Theater und Schaulust im aktuellen Film

Die Publikation Theater und Schaulust im aktuellen Film dokumentiert die Aktualität und Weiterentwicklung der Theater/Film-Kombinationen im Kontext der Jahrtausendwende, des digitalen Medienumbruchs, der Medienmischungen und Hybridisierungen, der spektakulären und performativen Medienkulturen. Neueste Theaterfilme von Almodóvar, Benigni, Breillat, Chéreau, Jeunet, Marciano, Oliveira, Ozon und Rivette veranschaulichen, dass die Spielräume, ästhetischen Möglichkeiten und Interaktionen des szenischen und filmischen Mediums keineswegs erschöpft sind, sondern zu neuen Varianten und Aktualisierungen herausfordern. Die Beiträge verdeutlichen die Kontinuität der »klassischen« französischen Theaterfilme der ersten Tonfilmdekade in der Gegenwart. Die intermedialen Verfahrensweisen zwischen Transformation und Innovation, aber auch die Brüche und Veränderungen, werden von den aktuellen Theaterfilmen reflektiert und vorgeführt. Darin zeigt sich zugleich die Fruchtbarkeit der intermedialen Konzepte und Untersuchungsmethoden, die für die Analyse aktueller Theaterfilm-Experimente weiterentwickelt werden können.

19,80 € *

2004-04-27, 172 Seiten
ISBN: 978-3-89942-181-1

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Michael Lommel

Michael Lommel, Universität Siegen, Deutschland

Isabel Maurer Queipo

Isabel Maurer Queipo, Universität Siegen, Deutschland

Nanette Rißler-Pipka

Nanette Rißler-Pipka, Universität Siegen, Deutschland

Buchtitel
Theater und Schaulust im aktuellen Film
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
172
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-89942-181-1
DOI
10.14361/9783839401811
Warengruppe
1744
BIC-Code
JFD APFA
BISAC-Code
PER004030
THEMA-Code
JBCT ATF
Erscheinungsdatum
2004-04-27
Auflage
1
Themen
Theater, Film
Adressaten
Medienwissenschaft, Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft, Theaterwissenschaft, Filmwissenschaft, Romanistik, Filmkritik
Schlagworte
Theater, Theatralität, Film, Intermedialität, Körper, Theaterwissenschaft, Medienwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung