Kognition und soziale Praxis

Der Soziale Konstruktionismus und die Perspektiven einer postkognitivistischen Psychologie

Die Auseinandersetzung mit Konstruktivismus und Sprachpragmatik sowie der cultural turn in den Sozialwissenschaften eröffnen auch für die Psychologie neue Perspektiven. In welchem Sinn sind psychische Phänomene soziokulturelle Konstruktionen? Worauf beziehen sich dann psychologische Begriffe? Der Soziale Konstruktionismus nimmt diese Fragen auf und plädiert für eine Psychologie, die soziale Prozesse und Diskurse ins Zentrum rückt. Die Autorin verknüpft seine Rekonstruktion mit der Problematisierung des kognitivistischen Wissensbegriffs und des ihm zugrunde liegenden Sprachmodells. Abschließend werden pragmatistische und kulturpsychologische Erweiterungen stark gemacht. Durch den breiten und systematischen Zugang ist der Band auch als Einführung in die Wissenspsychologie geeignet.

29,80 € *

2004-04-27, 376 Seiten
ISBN: 978-3-89942-198-9

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Barbara Zielke

Barbara Zielke, TU Chemnitz, Hamburger Fernhochschule, Deutschland, und Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Österreich

Besprochen in:

European Journal of Social Theory, 9/1 (2006)
Autor_in(nen)
Barbara Zielke
Buchtitel
Kognition und soziale Praxis Der Soziale Konstruktionismus und die Perspektiven einer postkognitivistischen Psychologie
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
376
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-89942-198-9
DOI
10.14361/9783839401989
Warengruppe
1533
BIC-Code
JMH
BISAC-Code
PSY031000 PSY000000
THEMA-Code
JMH
Erscheinungsdatum
2004-04-27
Auflage
1
Themen
Sozialität
Adressaten
Psychologie, Sozialwissenschaften, Kulturwissenschaften, Soziologie, Philosophie, Kognitionswissenschaften
Schlagworte
Kognitivismus, Wissenspsychologie, Pragmatismus, Praktisches Wissen, Konstruktivismus, Sozialkonstruktionismus, Kulturpsychologie, Analytische Philosophie des Geistes, Sprachphilosophie, Sozialität, Sozialpsychologie, Psychologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung