»Werde, die du bist«

Pionierinnen der Reformpädagogik.
Die Odenwaldschule im Kaiserreich und in der Weimarer Republik

Im Zentrum des Buches stehen die Lebensläufe von Pädagoginnen und deren pädagogische Konzepte an einem der berühmtesten Landerziehungsheime – der heute noch bestehenden Odenwaldschule. Die sozialen und beruflichen Möglichkeiten, die sich Anfang des 20. Jahrhunderts berufstätigen Pädagoginnen boten, förderten eine kulturkritische Szene, in der sich engagierte Frauen der Reformpädagogischen Bewegung entfalten und für eine Verbreitung der reformpädagogischen Praxis einsetzen konnten. Die an Archivfunden reiche Studie präsentiert im zweiten Teil faszinierende Porträts von mutigen und experimentierfreudigen Pionierinnen der Pädagogik.

28,80 € *

2004-04-27, 394 Seiten
ISBN: 978-3-89942-206-1

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Ellen Schwitalski

Ellen Schwitalski, Universität Bielefeld, Deutschland

Besprochen in:

D.W. Die Deutsche Schule, 1 (2005)
Autor_in(nen)
Ellen Schwitalski
Buchtitel
»Werde, die du bist« Pionierinnen der Reformpädagogik.
Die Odenwaldschule im Kaiserreich und in der Weimarer Republik
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
394
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-89942-206-1
DOI
Warengruppe
1571
BIC-Code
JNA
BISAC-Code
EDU016000
THEMA-Code
JNB
Erscheinungsdatum
2004-04-27
Auflage
1
Themen
Geschlecht, Bildung
Adressaten
Pädagogik, Geschichte, Frauenforschung
Schlagworte
Pädagogik, Reformpädagogik, Odenwaldschule, Biographie, Frauen, Weimarer Republik, Deutsches Kaiserreich, Bildung, Gender, Bildungsgeschichte

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung