Hype um Hybridität

Kultureller Differenzkonsum und postmoderne Verwertungstechniken im Spätkapitalismus

Kien Nghi Ha analysiert den aktuellen Diskurs über Hybridität von zwei Seiten her: Einerseits werden die historischen Bedeutungsschichten dieses Begriffs von seiner antiken Entstehung bis in die Kolonialkontexte hinein kulturgeschichtlich rekonstruiert; andererseits wird der grundlegende Bedeutungswandel in der Postmoderne untersucht. Die Aufwertung des Hybriden wird als eine spätkapitalistische Warenform betrachtet, die neue Formen des kulturellen Konsums des Anderen ermöglicht und paradoxerweise mit Essentialisierungen und Ausschließungen verbunden ist. Has Beitrag bereichert damit die Postcolonial Studies und Kulturwissenschaften um eine innovative Perspektive.

15,80 € *

2005-09-27, 132 Seiten
ISBN: 978-3-89942-309-9

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Kien Nghi Ha

Kien Nghi Ha, Hebbel am Ufer Theater und Haus der Kulturen der Welt Berlin, Deutschland

»Obwohl Kien Ngai Has Ansatz an der Illusion der Einzigartigkeit der Moderne bzw. Postmoderne festhält – die ja auch als Selbstinszenierung dekonstruiert werden könnte –, stellt sein Werk eine konkrete und dennoch theoretisch durchdachte, längst fällige Auseinandersetztung mit der verwertenden Adaption kultureller Praktiken dar.«
Nausikaa Schirilla, Polylog, 15 (2006)
»Der Autor zeigt überzeugend, wie Hybridisierung ausgehend von den Biowissenschaften über landwirtschaftliche Hybridzüchtungen und Gentechnologie zum geschätzten Innovations- und Produktivitätspotential mutierte.
Der kritische Blick auf den Hybriditäts-Hype im akademischen und kulturindustriellen Mainstream der 'Berliner Republik` macht Kien Nghi Has Buch zu einem must für die Postkolonialismus-Diskussion.«
Udo Wolter, iz3w, 294, 7/8 (2006)
Besprochen in:

www.malmoe.org, 15.12.2005
graswurzelrevolution, 4 (2006) testcard, Þ15 (2006) www.forum-interkultur.net, Hans Leneis
Autor_in(nen)
Kien Nghi Ha
Buchtitel
Hype um Hybridität Kultureller Differenzkonsum und postmoderne Verwertungstechniken im Spätkapitalismus
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
132
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-89942-309-9
DOI
Warengruppe
1510
BIC-Code
HBTR JFC
BISAC-Code
POL045000 SOC022000
THEMA-Code
NHTR JBCC
Erscheinungsdatum
2005-09-27
Auflage
1
Themen
Kultur, Postkolonialismus
Adressaten
Migrationsforschung, Cultural Studies, Kulturwissenschaft, Philosophie
Schlagworte
Hybridität, Postkolonialismus, Konsumkultur, Postmoderne, Spätkapitalismus, Kultur, Cultural Studies, Migration, Kulturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung