Diaspora

Eine kritische Begriffsbestimmung

Seit geraumer Zeit lässt sich eine Neuorientierung in den kultur- und sozialwissenschaftlichen Debatten um Migration, Kulturkontakt, Imperialismus und Globalisierung feststellen, in denen der Begriff der Diaspora eine zentrale Rolle spielt. Die diasporische Situation – das (Über-)Leben als ethnische oder kulturelle Gemeinschaft in der Fremde – erweist sich als Paradigma der globalisierten Welt. Der Begriff der Diaspora gestattet, sich globalen Phänomenen in Gesellschaft, Kultur und Literatur zuzuwenden, die sich einer nationalstaatlichen Zuordnung entziehen, obwohl sie durch das Vokabular und die Denkmodelle, die für die Beschreibung des Nationalstaats entwickelt wurden, mitgeprägt sind. Die Diaspora situiert sich im Spannungsfeld zwischen kosmopolitischer Losgelöstheit und einem radikalen Nationalismus, der sich nicht länger territorial definiert.

In diesem Band soll der Begriff in seinen unterschiedlichen Dimensionen und in seiner Bedeutung für die aktuelle kultur- und sozialwissenschaftliche Debatte vorgestellt und diskutiert werden.

19,80 € *

2005-10-27, 196 Seiten
ISBN: 978-3-89942-311-2

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Ruth Mayer

Ruth Mayer, Leibniz Universität Hannover, Deutschland

»All in all, I believe that students of English and American Studies in Germany embarking on investigations of diaspora, would do well to include this book in their starter kit.«
Christine Vogt-William, Anglistik, 9 (2007)
Besprochen in:

Neue Zürcher Zeitung, 18.04.2006, Manuel Gogos
Zeitschrift für Anglistik und Amerikanistik (2008), Axel Stähler
Autor_in(nen)
Ruth Mayer
Buchtitel
Diaspora Eine kritische Begriffsbestimmung
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
196
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-89942-311-2
DOI
Warengruppe
1729
BIC-Code
JFFN HBTR JFC
BISAC-Code
SOC007000 POL045000 SOC022000
THEMA-Code
JBFH NHTR JBCC
Erscheinungsdatum
2005-10-27
Auflage
1
Themen
Globalisierung, Postkolonialismus, Migration
Adressaten
Studierende und Lehrende der Kulturanthropologie, Ethnologie, Soziologie und Anglistik sowie der Kultur-, Literatur-, Medien-, Kunst-, Theater- und Geschichtswissenschaften
Schlagworte
Diaspora, Globalisierung, Nationale Minderheit, Ethnizität, Migration, Postkolonialismus, Kulturtheorie, Kulturwissenschaft, Einführung

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung