Metamorphosen des Leviathan in einer post-sozialistischen Gesellschaft

Georgiens Provinz zwischen Fassaden der Anarchie und regulativer Allmacht

Georgien gilt als klassischer Fall eines schwachen Staates. Diese verbreitete Auffassung stellt die Autorin radikal in Frage. In drei Schritten, in denen sie die Mikrophysik, die Genealogie und die Diskurse der Macht in den Blick nimmt, entwirft sie das Bild einer Ordnung, die permanent zwischen Fassaden der Anarchie und regulativer Allmacht oszilliert. Damit bietet sie intime Einblicke in die Funktionslogik eines Systems, das Korruption virtuos als Instrument der Kontrolle nutzt. Diese Analyse weist weit über den konkreten Fall Georgiens hinaus: Sie liefert provokante Einsichten in die Reproduktion von Macht unter den Bedingungen von Globalisierung.

26,80 € *

2005-06-27, 264 Seiten
ISBN: 978-3-89942-323-5

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Barbara Christophe

Barbara Christophe, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Deutschland

»Christophe vermeidet die Realitätsferne deduktiv-abstrakter Herleitungen und erklärt anschaulich konkrete Ausschnitte der politischen Erfahrungs- und Verhaltenswelt. Nicht nur für Georgienkenner bietet die kenntnisreiche Studie damit eine spannende Lektüre, setzt sie doch auch zahlreiche Fragezeichen für die Erfolge der nun am Ruder des Landes stehenden jungen Reformer. Aber auch für die generelle Frage, wie politische Steuerungsprozesse in den Randzonen der globalisierten Weltgesellschaft ablaufen, ist diese Einzelfallstudie ein wichtiger Beitrag.«
Zeitschrift für Politikwissenschaft-Bibliothek, 1/06, 16.05.2006
Besprochen in:

PVS, 3 (2006), Klaus Schliche
Soziologicus, 2 (2007), Heinrich-W. Krumwiede
Autor_in(nen)
Barbara Christophe
Buchtitel
Metamorphosen des Leviathan in einer post-sozialistischen Gesellschaft Georgiens Provinz zwischen Fassaden der Anarchie und regulativer Allmacht
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
264
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-89942-323-5
DOI
10.14361/9783839403235
Warengruppe
1737
BIC-Code
JPSN2 JHMC
BISAC-Code
POL011000 SOC002010 POL000000
THEMA-Code
JPSN JHMC
Erscheinungsdatum
2005-06-27
Auflage
1
Themen
Politik, Europa
Adressaten
Soziologie, Politikwissenschaft, Ethnologie, Kulturwissenschaft
Schlagworte
Georgien, Politik, Staat, Transformationsforschung, Globalisierung, Europa, Europäische Politik, Kulturanthropologie, Politikwissenschaft, Kulturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung