Alter und Geschlecht

Repräsentationen, Geschichten und Theorien des Alter(n)s

Was ist Alter? Wann beginnt es? Wie wird es geschlechtsspezifisch gedeutet und bewertet? Wie wird Alter(n) gesellschaftlich, kulturell und individuell wahrgenommen? Als Thema öffentlicher Debatten ist 'Alter' in den Medien allgegenwärtig: als Schreckbild einer alternden Gesellschaft, in der die Alterspyramide zum Pilz mutiert, oder als Wunschbild von kaufkräftigen Senioren in der Werbung. Kulturwissenschaftlich ist 'Alter' indes noch kaum differenziert. In diesem Band fragen Geistes- und SozialwissenschaftlerInnen sowie MedizinerInnen danach, wie sich Traum und Realität vom langen Leben auf der Ebene individueller Erfahrungen auswirken, wie sich dies in gesellschaftlichen Entwürfen äußert und in welchen kulturellen Bildern und Erzählungen 'Alter' vorgestellt wurde und wird.

26,80 € *

2005-09-27, 286 Seiten
ISBN: 978-3-89942-349-5

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Heike Hartung

Heike Hartung, Universität Potsdam, Deutschland

»Indem er den LeserInnen [...] eine Beschäftigung mit der ungeliebten Kategorie Alter und dessen Fruchtbarkeit nahe bringt, leistet er einen schätzenswerten Beitrag zur Integration aller Lebensabschnitte in den feministischen Diskurs.«
Susanne Formanek, L'Homme, 17/1 (2006)
Besprochen in:

Freiburger FrauenStudien, 19 (2006), Pasqualina Perrig-Chiello
Autor_in(nen)
Heike Hartung (Hg.)
Buchtitel
Alter und Geschlecht Repräsentationen, Geschichten und Theorien des Alter(n)s
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
286
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-89942-349-5
DOI
10.14361/transcript.9783839403495
Warengruppe
1728
BIC-Code
JFSP31 JFSJ
BISAC-Code
SOC013000 SOC032000
THEMA-Code
JBSP4 JBSF
Erscheinungsdatum
2005-09-27
Auflage
1
Themen
Geschlecht, Alter
Adressaten
Kulturwissenschaft, Geschichtswissenschaft, Psychologie, Gesundheitswissenschaft
Schlagworte
Kultur, Alter, Gender/Gender, Geschichte, Gender, Gender Studies, Kulturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung