Konstruktionen von Europa

Die europäische Identität und die Kulturpolitik der Europäischen Union

Die Arbeit untersucht die Identitätspolitik der EU anhand ausgewählter Felder europäischer Kulturpolitik. Denn im Spannungsfeld zwischen nationalen und supranationalen Identitätsangeboten kristallisiert sich eine zukunftsorientierte Inszenierung europäischer Identität heraus, die sich weniger gegen die klassischen Gegenidentitäten Russland und Türkei abgrenzt, sondern gegen die eigene kriegerisch-nationalistische Vergangenheit. Die materialreiche empirische Studie zieht systematisch von EU-Rechtsakten bis zur Tagespresse Daten unterschiedlichster Art heran, um Diskursverläufe jenseits der etablierten Kategorien zu erfassen.

0,00 € *

15. September 2015, 326 Seiten
ISBN: 978-3-8394-0414-0
Dateigröße: 1.73 MB

Weiterempfehlen

Gudrun Quenzel

Gudrun Quenzel, Universität Bielefeld und Kulturwissenschaftliches Institut Essen, Deutschland

»Quenzels Buch stellt eine ebenso konzise wie wichtige und nützliche Studie zur Europäischen Identität dar.«
Wolfgang Schmale, Neue Politische Literatur, 53 (2008)
»[D]ie Arbeit [schließt] eine Lücke der Forschung zur europäischen Identität. Innovativ ist überdies Quenzels Vorschlag, sich bei der Identitätspolitik der EU nicht auf Bestandteile Europas zu beschränken, sondern auch das nicht-europäische Andere in die Beschreibung des Selbst einzubeziehen, ohne es als Gegenidentität zu stilisieren.«
DB, Zeitschrift für Politikwissenschaft, 2 (2007)
Besprochen in:

Archiv für Sozialgeschichte, 50 (2010)
Autor_in(nen)
Gudrun Quenzel
Buchtitel
Konstruktionen von Europa Die europäische Identität und die Kulturpolitik der Europäischen Union
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
326
ISBN
978-3-8394-0414-0
DOI
10.14361/9783839404140
Warengruppe
1737
BIC-Code
JPSN2 JPQB JFC
BISAC-Code
POL011000 POL038000 SOC022000
THEMA-Code
JPSN JPQB JBCC
Erscheinungsdatum
15. September 2015
Themen
Kultur, Europa, Politik
Adressaten
Soziologie, Kulturwissenschaft
Schlagworte
Kultur, Identität, Diskurs, Europa, Politik, Europäische Politik, Kulturpolitik, Kultursoziologie, Kulturwissenschaft, Politikwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung