»älter – bunter – weniger«

Die demografische Herausforderung an die Kultur

Kunst und Kultur müssen sich den demografischen Veränderungen stellen. Eine Auseinandersetzung mit diesem Wechselverhältnis blieb bislang aber aus. Welche Auswirkungen haben die Veränderungen auf die kulturelle Infrastruktur und die Kulturfinanzierung? Welche Chancen tun sich auf, wo liegen die Risiken? Welche Rolle spielt die Kultur selbst im Prozess der demografischen Entwicklung?

Der Band bündelt erstmals die Sichtweisen von Akteuren aus Kultur, Politik und Wissenschaft zu diesen Fragen und präsentiert Erkenntnisse im internationalen Vergleich.

Mit Beiträgen u.a. von Michael Bommes, Francois Héran, Martin Roth, Ralf E. Ulrich.

Kapitel-Übersicht

  1. Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  3. »älter - bunter - weniger« Die demografische Herausforderung an die Kultur

    Seiten 7 - 10
  4. Einführung in das Thema

    Was haben Kultur und Demografie miteinander zu tun? Anmerkungen zu einem bislang wenig reflektierten Verhältnis

    Seiten 13 - 30
  5. Wirklichkeit und Perspektiven der demografischen Entwicklung in Deutschland

    Seiten 31 - 48
  6. »älter«

    Kulturelles Potenzial der alternden nachwuchsarmen Gesellschaft

    Seiten 51 - 64
  7. Die Cultura der Kultur - Demografie, Kultur und Medien

    Seiten 65 - 78
  8. »bunter und weniger«

    Demografische Entwicklung, Migration und kulturelle Vielfalt

    Seiten 81 - 108
  9. Kultur und Demografie: Die europäische Dimension

    Seiten 109 - 120
  10. Demografischer Wandel als Herausforderung an die Interkulturelle Kommunikation

    Seiten 121 - 136
  11. Bevölkerungswachstum und Zuwanderung: Welchen Platz nehmen die »kulturellen« Faktoren ein?

    Seiten 137 - 162
  12. Demografie und kultureller Wandel am Beispiel der Musik

    Seiten 163 - 172
  13. Impulse für die Kulturpolitik

    Kultur und demografischer Wandel in den Niederlanden

    Seiten 175 - 188
  14. Canada's Art of Diversity. Multiculturalism, Choice and Participation in the Cultural Sector

    Seiten 189 - 208
  15. Konsequenzen des demografischen Wandels für die kulturelle Infrastruktur. Ergebnisse aus Nordrhein-Westfalen

    Seiten 209 - 222
  16. Kultur und Demografie. Wandel und Wirkung

    Seiten 223 - 226
  17. Zu den Autorinnen und Autoren

    Seiten 227 - 228
  18. Zur Herausgeberin

    Seite 229
  19. Backmatter

    Seiten 230 - 231
Mehr
24,80 € *

2006-05-27, 232 Seiten
ISBN: 978-3-89942-505-5

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Stiftung Niedersachsen

Stiftung Niedersachsen, Kulturstiftung, Deutschland

»Die kulturelle Herausforderung Demografie wird auf hohem sprachlichen Niveau diskutiert - keineswegs leicht verdaulich, für Szenekenner aber sicher ergiebig.«
politische ökologie, 104 (2007)
Autor_in(nen)
Stiftung Niedersachsen (Hg.)
Buchtitel
»älter – bunter – weniger« Die demografische Herausforderung an die Kultur
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
232
Ausstattung
kart., Klebebindung
ISBN
978-3-89942-505-5
DOI
Warengruppe
1731
BIC-Code
JPQB KJM JNA
BISAC-Code
POL038000 BUS041000 EDU040000
THEMA-Code
JPQB KJM JNA
Erscheinungsdatum
2006-05-27
Auflage
1
Themen
Kultur, Alter, Politik
Adressaten
Kulturwissenschaft, Kulturmanagement, Bevölkerungsforschung, Migrationsforschung
Schlagworte
Kultur, Kulturpolitik, Kulturmanagement, Demographie, Migration, Integration, Alter, Politik, Kulturelle Bildung

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung