Die Praxis der Soziologie: Ausbildung, Wissenschaft, Beratung

Eine professionstheoretische Untersuchung

Wie jede andere akademische Disziplin steht auch die Soziologie vor der zwiespältigen Aufgabe, in einem Studiengang berufsqualifizierend ausbilden zu müssen und gleichzeitig den eigenen wissenschaftlichen Nachwuchs heranzuziehen. Dies wirft Fragen nach der Identität des Soziologen auf: Welchen Bezug haben die in der Praxis tätigen Soziologen zu ihrer Herkunftsdisziplin? Wie sehen Hochschullehrer die Zukunft ihrer Studierenden und worauf werden diese im Studium vorbereitet? Was sind die Besonderheiten und Defizite der soziologischen Professionalisierung? Ist das typische Berufsbild eines Soziologen das eines Beraters – und was ist soziologische Beratung? Die Studie leistet auf empirischer Basis einen Beitrag zur Selbstreflexion der Soziologie.

31,80 € *

2007-04-27, 324 Seiten
ISBN: 978-3-89942-519-2

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Tatjana Zimenkova

Tatjana Zimenkova, Universität Bielefeld, Deutschland

Autor_in(nen)
Tatjana Zimenkova
Buchtitel
Die Praxis der Soziologie: Ausbildung, Wissenschaft, Beratung Eine professionstheoretische Untersuchung
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
324
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-89942-519-2
DOI
10.14361/9783839405192
Warengruppe
1724
BIC-Code
PDR JNA
BISAC-Code
SCI075000 EDU040000 SOC026000
THEMA-Code
PDR JNA
Erscheinungsdatum
2007-04-27
Auflage
1
Themen
Gesellschaft, Wissenschaft
Adressaten
Soziologie, Wissenschaftsforschung, Professionsforschung
Schlagworte
Professionalisierung der Soziologie, Beratung, Akademische Soziologie, Soziologische Praxis, Soziologische Ausbildung, Soziologische Sprache, Wissenschaft, Gesellschaft, Wissenschaftssoziologie, Bildungssoziologie, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung