Verhandlungen im Zwielicht

Momente der Prostitution in Geschichte und Gegenwart

In diesem interdisziplinärem Band versammelt sich ein Teil der derzeitigen europäischen Forschung zur Prostitution. Diese Forschung bemüht sich nicht länger um die Erkundung sexueller Devianzen, vielmehr geht sie davon aus, dass Prostitution in die jeweilige Gesellschaft und Kultur eingebettet ist. In den Beiträgen wird deutlich, wie das historisch gewachsene und geschlechtlich kodierte Wissen über Sexualität, aber auch über Geld, Handel, Raum oder Visualität auf die Prostitution und ihre jeweiligen Repräsentationen einwirkt und durch sie reproduziert wird.

Mit Beiträgen u.a. von Christina von Braun, Martina Löw und Bettina Mathes.

29,80 € *

2006-12-27, 350 Seiten
ISBN: 978-3-89942-549-9

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Sabine Grenz

Sabine Grenz, Humboldt-Universität zu Berlin, Deutschland

Martin Lücke

Martin Lücke, Freie Universität Berlin, Deutschland

»Alles in allem bietet der Band einen guten Einblick in eine bestimmte Art, Prostitution zu denken.«
Richard Utz, www.socialnet.de, 01.06.2008
»Dem Anspruch, differenzierte Blicke auf die unterschiedlichen Formen von Prostitution zu werfen, wird das Buch durchaus gerecht.«
Lea Susemichel, an.schläge, 6 (2007)
»Ein trotz akademischer Herkunft gut lesbares Buch, das die Debatten über das Phänomen Prostitution bereichern wird.«
Antje Schrupp, Frankfurter Rundschau, 02.05.2007
Besprochen in:

DHIVA, 34 (2007)
Feministische Studien, 1 (2008), Silvia Kontos
sul serio, 13 (2008), Dorothea Müth
H-Soz-u-Kult, 4 (2012), Peter-Paul Bänziger
Autor_in(nen)
Sabine Grenz / Martin Lücke (Hg.)
Buchtitel
Verhandlungen im Zwielicht Momente der Prostitution in Geschichte und Gegenwart
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
350
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-89942-549-9
DOI
10.14361/9783839405499
Warengruppe
1726
BIC-Code
JFSJ JHBK5 HBTB
BISAC-Code
SOC032000 SOC000000 HIS054000
THEMA-Code
JBSF JHBK JBFW NHTB
Erscheinungsdatum
2006-12-27
Auflage
1
Themen
Geschlecht, Körper, Kulturgeschichte
Adressaten
Gender Studies, Soziologie, Politikwissenschaft, Geschichtswissenschaft, Literaturwissenschaft, Kulturwissenschaft, Kunstgeschichte, Theologie
Schlagworte
Prostitution, Sexualität, Geld, Sexualwissenschaft, Menschenhandel, Maskulinität, Gender, Kulturgeschichte, Körper, Gender Studies, Kulturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung