Anthropologie kultureller Vielfalt

Interkulturelle Bildung in Zeiten der Globalisierung

Im Prozess der Globalisierung stoßen zwei Dynamiken aufeinander. Die eine zielt auf die Nivellierung kultureller Unterschiede, die andere betont die Notwendigkeit der Vielfalt kultureller, sozialer und ökonomischer Entwicklungen in den verschiedenen Regionen der Welt. Im Umgang mit diesen Dynamiken liegt eine der großen Herausforderungen unseres Jahrhunderts. Um dieser gerecht zu werden, gilt es, die Gemeinsamkeiten und Differenzen zwischen den Kulturen intensiver historisch-anthropologischer Forschung und Reflexion zu unterziehen; darauf aufbauend muss Bildung mehr denn je als interkulturelle Aufgabe begriffen werden.

17,80 € *

2006-09-27, 164 Seiten
ISBN: 978-3-89942-574-1

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Christoph Wulf

Christoph Wulf, Freie Universität Berlin, Deutschland

Besprochen in:

www.lehrerbibliothek.de, 2 (2013), Oliver Neumann
Autor_in(nen)
Christoph Wulf
Buchtitel
Anthropologie kultureller Vielfalt Interkulturelle Bildung in Zeiten der Globalisierung
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
164
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-89942-574-1
DOI
10.14361/9783839405741
Warengruppe
1571
BIC-Code
JNA JFC JFFS
BISAC-Code
EDU040000 SOC022000 POL033000 SOC026000
THEMA-Code
JNA JBCC GTQ
Erscheinungsdatum
2006-09-27
Auflage
1
Themen
Kultur, Globalisierung, Mensch, Bildung
Adressaten
Erziehungs- und Sozialwissenschaften, Literatur- und Kulturwissenschaften, Anthropologie, Philosophie
Schlagworte
Interkulturelle Bildung, Globalisierung, Anthropologie, Kulturelle Diversität, Mensch, Bildung, Bildungstheorie, Kulturtheorie, Kulturwissenschaft, Pädagogik

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung