Der hybride Raum

Chinesisch-deutsche Zusammenarbeit in der VR China

Individuelle Schicksale, subjektive Wahrnehmungen und Interaktionen aus dem bikulturell geprägten Berufsalltag befragter Chinesen und Deutscher verdichten sich in dieser qualitativen Feldstudie zu einem unmittelbaren Einblick in die Problematik interkultureller Zusammenarbeit. Damit wird eine Lücke in der Forschung rund um die deutsch-chinesische Zusammenarbeit geschlossen.

Dem wissenschaftlichen Experten wie auch dem Berufspraktiker erschließen sich so die Erfahrungen, Wahrnehmungen und Argumentationsweisen derjenigen, die eigentlich immer im Fokus interkultureller Forschung stehen sollten: der Beteiligten.

29,80 € *

2006-10-27, 344 Seiten
ISBN: 978-3-89942-581-9

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Florian Feuser

Florian Feuser, Hochschule für Angewandte Sprachen des SDI München, Deutschland

Autor_in(nen)
Florian Feuser
Buchtitel
Der hybride Raum Chinesisch-deutsche Zusammenarbeit in der VR China
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
344
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-89942-581-9
DOI
Warengruppe
1724
BIC-Code
JHB JFC RGC
BISAC-Code
SOC026000 SOC022000
THEMA-Code
JHB JBCC RGC
Erscheinungsdatum
2006-10-27
Auflage
1
Themen
Globalisierung, Raum, Wirtschaft
Adressaten
Sinologie, Ethnologie, Kulturwissenschaft, Soziologie, Wirtschaftswissenschaften
Schlagworte
China, Interkulturelle Kommunikation, Kultur, Management, Joint Venture, Wirtschaft, Globalisierung, Raum, Wirtschaftssoziologie, Interkulturalität, Asien, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung