Bildungsprozesse und Fremdheitserfahrung

Beiträge zu einer Theorie transformatorischer Bildungsprozesse

Im Zentrum dieses Bandes steht ein Begriff von »Bildung«, der Bildungsprozesse als Veränderungen von Grundfiguren des Welt- und Selbstverhältnisses begreift, die sich in Auseinandersetzung mit der Erfahrung des Fremden vollziehen. Konzepte von Waldenfels, Ricoeur und Lacan aufnehmend, entfalten die Beiträger_innen diesen Bildungsbegriff theoretisch und diskutieren ihn aus unterschiedlichen Perspektiven mit Bezug auf Beispiele aus interkultureller Kommunikation, Psychoanalyse und Film.

25,80 € *

2007-11-27, 260 Seiten
ISBN: 978-3-89942-588-8

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Hans-Christoph Koller

Hans-Christoph Koller, Universität Hamburg, Deutschland

Winfried Marotzki

Winfried Marotzki, Universität Magdeburg, Deutschland

Olaf Sanders

Olaf Sanders, Universität zu Köln, Deutschland

»Der große Vorteil dieses Buches besteht insbesondere darin, dass hier gerade nicht [...] mehrere Aufsätze unter einem Dach zusammengebracht werden, obgleich sie in eher loser Beziehung zueinander stehen. Durch die Bezugnahme aller Beiträge auf die Konzeption Kokemohrs [...] gelingt es, eine solche zumeist unbefriedigende Anlage zu vermeiden und stattdessen der Erarbeitung eines gemeinsamen Themas optimale Bedingungen zu verschaffen.«
Thorsten Fuchs, Erziehungswissenschaftliche Revue, 7/2 (2008)
Buchtitel
Bildungsprozesse und Fremdheitserfahrung Beiträge zu einer Theorie transformatorischer Bildungsprozesse
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
260
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-89942-588-8
DOI
Warengruppe
1571
BIC-Code
JNA JMAF
BISAC-Code
EDU040000 SOC026000 PSY026000
THEMA-Code
JNA JMAF
Erscheinungsdatum
2007-11-27
Auflage
1
Themen
Bildung
Adressaten
Erziehungswissenschaft, Soziologie, Psychologie
Schlagworte
Bildungstheorie, Qualitative Bildungsforschung, Interkulturelle Kommunikation, Psychoanalyse, Film, Bildung, Bildungssoziologie, Interkulturalität, Pädagogik

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung