Jenseits der Sterne

Gemeinschaft und Identität in Fankulturen. Zur Konstitution des Star Trek-Fandoms

Als eine Ethnographie populärer Kultur widmet sich diese Studie dem Verhältnis von Kultur, Gemeinschaft und Identität in der späten Moderne. Auf der Basis einer weitreichenden Integration qualitativer und quantitativer Verfahren unternimmt sie eine Exkursion durch die soziale Welt der Star Trek-Fans.

Im Anschluss an zentrale Themen der Cultural Studies wird die Frage nach den Möglichkeiten der Partizipation und Identitätsstiftung in Medienfankulturen gestellt. Wie vollzieht sich der vielschichtige und vielstimmige Prozess sozialer Konstruktion in diesen posttraditionalen Gemeinschaften? Welche sozialen, kulturellen und diskursiven Praktiken, welche Ideologien und Mythen spielen dabei eine Rolle?

Die Antwort auf diese Fragen führt zu den Grundzügen einer »Theorie der Fankultur« und weist den Weg zu einer Analyse prototypischer Daseinsformen der späten Moderne.

32,80 € *

2006-08-27, 406 Seiten
ISBN: 978-3-89942-600-7

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Christian Wenger

Christian Wenger, Studienleiter, Deutschland

»Star Trek-Fans und -Interessierte werden dieses Buch [...] mit Gewinn und Vergnügen lesen.
Wengers Studie leistet einen wichtigen Beitrag zur Beantwortung der Fragen, wie Identitäts- und Gemeinschaftsstiftung unter den Bedingungen der reflexiven Moderne möglich sind und funktionieren und erarbeitet [...] Zugangsweisen und Erkenntnisse, die in ihrer Relevanz weit über den konkreten Fall hinausgehen.«
Regine Herbrik, Soziologische Revue, 31/2 (2008)
»Die Orientierung fällt nach der Lektüre [...] deutlich leichter, auch für die Forschungsgemeinde, die nach den von Wenger gezeichneten Grundzügen einer ›Theorie der Fankultur‹ wichtige Wegweiser bekommen hat.«
Rainer Jogschies, Kulturpolitische Mitteilungen, 118/3 (2007)
»Wie immer es um die gesellschaftliche Relevanz des ›Star Trek‹-Fandoms und vergleichbarer Fankulturen auch bestellt sein mag, so ist jedenfalls festzuhalten, dass der Autor eine gründliche Arbeit mit umfangreichen Interviews und wohldurchdachten Fragebögen vorgelegt hat, deren Ergebnisse er [...] ausführlich darstellt und sorgfältig auswertet.«
Rolf Löchel, www.literaturkritik.de
Besprochen in:

Zeitschrift für Anglistik und Amerikanistik, 10 (2008), Katja Bay
www.shortbooks.de
Autor_in(nen)
Christian Wenger
Buchtitel
Jenseits der Sterne Gemeinschaft und Identität in Fankulturen. Zur Konstitution des Star Trek-Fandoms
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
406
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-89942-600-7
DOI
10.14361/9783839406007
Warengruppe
1510
BIC-Code
JFC JFCA JHB
BISAC-Code
SOC022000 SOC026000
THEMA-Code
JBCC JBCC1 JHB
Erscheinungsdatum
2006-08-27
Auflage
1
Themen
Popkultur
Adressaten
Soziologie, Cultural Studies, Medienwissenschaft, Kulturwissenschaft, Kommunikationswissenschaft
Schlagworte
Cultural Studies, Populärkultur, Identität, Gemeinschaft, Methodenintegration, Medien, Popkultur, Lebensstil, Film, Kulturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung