Kulturelles Erbe als identitätsstiftende Instanz?

Eine ethnographisch-vergleichende Studie dörflicher Gemeinschaften an der Atlantik- und Pazifikküste Nicaraguas

Nicaragua ist seit der sandinistischen Revolution im Jahr 1979 einem politischen Ringen zwischen Autoritarismus und Demokratisierung unterworfen. Die Studie geht der Frage nach, wie sich der gesellschaftliche Transformationsprozess auf die soziale Organisation dörflicher Gemeinschaften auswirkt und welche Rolle dabei das kulturelle Erbe spielt. Auch wird ein bisher nicht geleisteter Vergleich zwischen den beiden Landesteilen an Atlantik- und Pazifikküste gezogen, da diese aufgrund ihrer unterschiedlichen Kolonialgeschichte kulturelle Besonderheiten aufweisen.

27,80 € *

2007-02-27, 230 Seiten
ISBN: 978-3-89942-602-1

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Holger Michael

Holger Michael, Freie Universität Berlin, Deutschland

»Dass gegenwärtig vergleichsweise wenig zu Nicaragua geforscht wird und noch weniger vergleichend zu den beiden Landesteilen, verleiht der Untersuchung von Holger Michael ihre Berechtigung und ihren Wert [...].«
Lioba Rossbach de Olmos, Anthropos, 2 (2008)
Autor_in(nen)
Holger Michael
Buchtitel
Kulturelles Erbe als identitätsstiftende Instanz? Eine ethnographisch-vergleichende Studie dörflicher Gemeinschaften an der Atlantik- und Pazifikküste Nicaraguas
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
230
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-89942-602-1
DOI
10.14361/9783839406021
Warengruppe
1752
BIC-Code
JHMC HBTR
BISAC-Code
SOC002010 POL045000
THEMA-Code
JHMC NHTR
Erscheinungsdatum
2007-02-27
Auflage
1
Themen
Kultur
Adressaten
Ethnologie, Soziologie, Postcolonial Studies
Schlagworte
Ethnologie, Kolonialisierung, Soziale Organisation, Kulturelle Identität, Kultur, Postkolonialismus, Erinnerungskultur

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung