Kleidung verändert

Mode im Kreislauf der Kultur

Während Mode zumeist entweder als sozialpsychologisches Phänomen gesehen oder als wirtschaftlicher Faktor analysiert wird, ist es das Anliegen dieses Buches, Mode als allumfassendes kulturelles Phänomen sowie als einen zentralen Teil unseres kulturellen Alltags darzustellen. Mit Hilfe der Cultural Studies wird nicht nur die Interdisziplinarität von Mode, sondern auch die Verbindung zwischen Mode und Kultur analysiert, und damit veranschaulicht, wie Mode Kultur formt und selbst von ihr geformt wird. Mit dem Kulturkreislauf (Circuit of Culture) geben die Cultural Studies eine perfekte Plattform, um sämtliche Aspekte dieser Vernetzung von Mode und Kultur ansprechen, analysieren und mit Fallbeispielen belegen zu können: Identität, Repräsentation, Produktion, Regulierung und Konsum.

Open Access

2015-09-27, 170 Seiten
ISBN: 978-3-8394-0618-2
Dateigröße: 6.23 MB

Weiterempfehlen

Claudia C. Ebner

Claudia C. Ebner, Parsons School of Design New York, USA

Autor_in(nen)
Claudia C. Ebner
Buchtitel
Kleidung verändert Mode im Kreislauf der Kultur
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
170
ISBN
978-3-8394-0618-2
DOI
Warengruppe
1510
BIC-Code
JFC JFCK AKT
BISAC-Code
SOC022000 DES008000
THEMA-Code
JBCC JBCC3
Erscheinungsdatum
2015-09-27
Themen
Kultur, Mode
Adressaten
Cultural Studies, Kommunikationswissenschaft
Schlagworte
Mode, Kleidung, Cultural Studies, Circuit of Culture, Kultur, Kulturtheorie, Kultursoziologie, Kulturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung