»New World Horizon«

Religion, Moderne und amerikanische Individualität

In dieser Studie wird das vielschichtige, historisch variable Verhältnis von Individualität und Moderne mit Blick auf den Beitrag der Religion in den USA rekonstruiert. Dabei wird der Einfluss religiöser Orientierungen nicht nur im Sinne eines übergeordneten ›Weltbildes‹, sondern bis in die Strukturen alltäglicher Lebensführung und individueller Selbstbeschreibungen hinein verfolgt. Die bis heute ungebrochene Wirkmacht von Transzendenzbezügen in der amerikanischen Gesellschaft weist den Weg zu den Besonderheiten der ›amerikanischen Moderne‹ und wirft ein Licht auf die Wurzeln einer schwierig gewordenen amerikanisch-europäischen Verständigung.

22,99 € *

27. Juli 2015, 260 Seiten
ISBN: 978-3-8394-0625-0
Dateigröße: 1.55 MB

als Sofortdownload verfügbar

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer.

Weiterempfehlen

Christine Matter

Christine Matter, Universität Luzern, Schweiz

»Das Buch bietet interessante Einblicke in das religiöse Denken und Handeln von US-amerikanischen Gläubigen.
Wer sich für Individualitätskonzepte in den USA interessiert, kommt daran nicht vorbei.«
Thomas Kern, Soziologische Revue, 32/1 (2009)
Besprochen in:

THEOLOGISCHE REVUE, 5/105 (2009)
Autor_in(nen)
Christine Matter
Buchtitel
»New World Horizon« Religion, Moderne und amerikanische Individualität
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
260
ISBN
978-3-8394-0625-0
DOI
10.14361/9783839406250
Warengruppe
1541
BIC-Code
JFSR JFC HRA
BISAC-Code
SOC039000 SOC022000 REL000000
THEMA-Code
JBSR JBCC QRA
Erscheinungsdatum
27. Juli 2015
Themen
Gesellschaft, Amerika, Religion
Adressaten
Soziologie, Geschichte, Religionswissenschaft, Kulturwissenschaft
Schlagworte
Individualisierung, Religion, USA, Kultur, Moderne, Amerika, Gesellschaft, Religionssoziologie, Kultursoziologie, Religionswissenschaft, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung