»Gender and Science«

Perspektiven in den Natur- und Ingenieurwissenschaften

Das Buch bietet einen Einstieg in das breite Spektrum der Genderforschung in den unterschiedlichsten wissenschaftlichen Disziplinen. Es will zu einem breiten, hochschulweiten Dialog anregen und Möglichkeiten aufzeigen, wie man die Perspektive der Chancengleichheit über die Berücksichtigung von Gender-Aspekten in Forschung und Lehre wirksam in das Qualitätsmanagement der Hochschule integrieren kann. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler insbesondere aus den Natur- und Ingenieurwissenschaften

stellen ihre Konzepte und Projekte vor und geben einen Einblick in die vielfältigen Aspekte und Wechselbeziehungen von »Wissenschaft und Geschlecht«.

Die Publikation richtet sich an ein breit definiertes Publikum von Studierenden und Fachwissenschaftlern unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen.

21,80 € *

2007-07-27, 192 Seiten
ISBN: 978-3-89942-674-8

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Carmen Leicht-Scholten

Carmen Leicht-Scholten, RWTH Aachen, Deutschland

Besprochen in:

Feministische Studien, 2 (2008), Astrid Franzke
Autor_in(nen)
Carmen Leicht-Scholten (Hg.)
Buchtitel
»Gender and Science« Perspektiven in den Natur- und Ingenieurwissenschaften
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
192
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-89942-674-8
DOI
Warengruppe
1726
BIC-Code
JFSJ JFFM
BISAC-Code
SOC032000 SOC050000
THEMA-Code
JBSF JBFQ
Erscheinungsdatum
2007-07-27
Auflage
1
Themen
Geschlecht, Wissenschaft
Adressaten
Soziologie, Natur- und Ingenieurwissenschaften
Schlagworte
Gender, Wissenschaft, Chancengleichheit, Wissenschaftsdisziplinen, Forschung, Lehre, Geschlecht, Gender Studies, Soziale Ungleichheit, Kulturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung