Georg Simmel kompakt

Das Werk von Georg Simmel zählt unbestritten zum klassischen Kanon der Soziologie. Insbesondere in den BA- und MA-Modulen zur Theorie und Geschichte der Soziologie und zur Kultursoziologie ist das Denken Simmels ein fester Bestandteil des Curriculums.

Diese Einführung gibt einen kompakten und didaktisch aufbereiteten Überblick über die Simmel'sche Soziologie, der auf die Bedürfnisse heutiger Studierender und Lehrender ausgerichtet ist. Auswahlbibliographien, Übersichtsgrafiken und präzise Verweise auf Quellentexte machen den Band zu einem wertvollen Begleiter in Studium und Lehre.

9,80 € *

2009-10-27, 112 Seiten
ISBN: 978-3-89942-701-1

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Matthias Junge

Matthias Junge, Universität Rostock, Deutschland

... mit Matthias Junge

1. Warum ein Studienbuch zu diesem Thema?

Georg Simmel hat einen dritten bedeutenden und eigenständigen soziologischen Denkansatz neben denen von Max Weber und Emile Durkheim entwickelt.

2. Welche neuen Perspektiven eröffnet Ihr Buch?

Das Buch verbindet die Auseinandersetzung mit Simmels Soziologie mit der gegenwärtigen Theoriediskussion in der Sozialtheorie.

3. Welche Bedeutung kommt diesem Thema innerhalb des Fachgebiets und der wissenschaftlichen Ausbildung zu?

Die thematische Breite der Arbeiten Simmels ist für eine exemplarische Einführung in das soziologische Denken sehr gut geeignet.

4. Ihr Tipp zur weiterführenden Lektüre?

Georg Simmel (1900/1989): Philosophie des Geldes, Frankfurt am Main.

»Insgesamt ist Junges Buch einer intensiven Beschäftigung mit Simmels [...] Werk sehr förderlich, dies auch da, wo es zur Kontroverse Anlass gibt.« Tim Seidenschnur/Johannes Weiß, Soziologische Revue, 37 (2014)
Autor_in(nen)
Matthias Junge
Buchtitel
Georg Simmel kompakt
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
112
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-89942-701-1
DOI
Warengruppe
1722
BIC-Code
JHBA HPS HPC
BISAC-Code
SOC026000 PHI034000 PHI016000
THEMA-Code
JHBA QDTS QDH
Erscheinungsdatum
2009-10-27
Auflage
1
Themen
Gesellschaft, Sozialität
Adressaten
Studierende und Lehrende der Soziologie, Sozialwissenschaften, Kulturwissenschaften und Philosophie
Schlagworte
Georg Simmel, Soziologische Theorie, Sozialität, Gesellschaft, Sozialphilosophie, Deutsche Philosophiegeschichte, Kulturphilosophie, Soziologie, Einführung

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung