Theater und Bild

Inszenierungen des Sehens

Mit dem Theater sehen wir die Welt anders. Das gilt besonders für die Welt der Bilder, die auch vor dem Theater nicht haltmacht – ein Zusammenhang, der in der kulturwissenschaftlichen Forschung bisher kaum beachtet worden ist.

Dieses Buch eröffnet Perspektiven auf die Inszenierungen des Sehens, die unsere Wahrnehmung in den Medien formen und gestalten. Die Beiträge aus Theater-, Film-, Kunst- und Literaturwissenschaft befassen sich mit den besonderen Prozessen der Bildwerdung, die sich zwischen Sehen und Gesehenwerden, zwischen Blick und Vorstellung, zwischen den Körpern und Medien im Raum des Theaters vollziehen.

29,80 € *

2009-03-27, 322 Seiten
ISBN: 978-3-89942-706-6

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Kati Röttger

Kati Röttger, Universität von Amsterdam, Niederlande

Alexander Jackob

Alexander Jackob, Universität von Amsterdam, Niederlande

»Die Aufsatzsammlung [...] hat den großen (gleichwohl längst überfälligen) Verdienst, die erste deutschsprachige Publikation zu sein, welche die verschiedenen und vereinzelten Bemühungen auf dem Gebiet der bildwissenschaftlich ausgerichteten Theaterforschung in einem Band vereint.« Alessa Katharina Paluch, www.theaterforschung.de, 14.03.2011
Autor_in(nen)
Kati Röttger / Alexander Jackob (Hg.)
Buchtitel
Theater und Bild Inszenierungen des Sehens
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
322
Ausstattung
kart., zahlr. Abb.
ISBN
978-3-89942-706-6
Warengruppe
1586
BIC-Code
AN ABA JFD JFC
BISAC-Code
PER011020 ART009000 SOC052000 SOC022000
THEMA-Code
ATD ABA JBCT
Erscheinungsdatum
2009-03-27
Auflage
1
Themen
Theater, Bild
Adressaten
Theaterwissenschaft, Kunstgeschichte, Filmwissenschaft, Medienwissenschaften, Literaturwissenschaften, Bildwissenschaft
Schlagworte
Theaterwissenschaft, Theatralität, Visuelle Kultur, Bildwissenschaft, Intermedialität, Theater, Bild, Kulturwissenschaft, Medienwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung