Am Ende des Wachstumsparadigmas?

Zum Wandel von Deutungsmustern in der Stadtentwicklung. Der Fall Chemnitz

Dieses Buch unternimmt eine Reise in die Köpfe der Akteure von Stadtentwicklung: Es versucht, die Veränderungen kollektiver Sinnstrukturen im Zusammenhang mit dem Wandel von der wachsenden zur schrumpfenden Stadt nachzuvollziehen. Anschaulich und methodisch belegt werden die konflikthaften, mühsamen diskursiven Prozesse nachgezeichnet. Dabei wird nicht nur die Frage nach einem Paradigmenwechsel in der Stadtentwicklung auf theoretische Füße gestellt, sondern auch das Spannungsfeld des urbanistischen Diskurses zwischen wirtschaftlichem Primat und politischem Anspruch aufgezeigt.

26,80 € *

2007-09-27, 272 Seiten
ISBN: 978-3-89942-718-9

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Katrin Großmann

Katrin Großmann, Umweltforschungszentrum Leipzig-Halle, Deutschland

»Die Arbeit betritt mit dem Programm, öffentliche Diskurse zu den städtischen Verarbeitungsformen von Stadtschrumpfung zu untersuchen, Neuland. Eine Einzelfallstudie kann hier wichtige Erkenntnisse liefern; die Arbeit von Katrin Grossmann leistet dies auch und fördert interessante Ergebnisse zutage.«
Soziologische Revue, 33 (2010)
Besprochen in:
www.planung-neu-denken.de, 13.03.2008
Autor_in(nen)
Katrin Großmann
Buchtitel
Am Ende des Wachstumsparadigmas? Zum Wandel von Deutungsmustern in der Stadtentwicklung. Der Fall Chemnitz
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
272
Ausstattung
kart., zahlr. Abb.
ISBN
978-3-89942-718-9
DOI
10.14361/9783839407189
Warengruppe
1663
BIC-Code
RPC JFSG
BISAC-Code
POL002000 SOC026030
THEMA-Code
RPC JBSD
Erscheinungsdatum
2007-09-27
Auflage
1
Themen
Stadt
Adressaten
Soziologie, Raumplanung, Kulturwissenschaften, Geographie
Schlagworte
Schrumpfung, Stadt, Kulturtheorie, Diskursanalyse, Ethnographie, Stadtplanung, Rückbau, Urban Studies, Raum, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung