Der Holocaust als Herausforderung für den Film

Formen des filmischen Umgangs mit der Shoah seit 1945. Eine Wirkungstypologie

Filme über den Holocaust führen nach wie vor zu kontroversen Diskussionen, insbesondere über die Art ihres Umgangs mit der Shoah. Abgesehen von wenigen Ausnahmen besteht die filmwissenschaftliche Literatur zum Thema Holocaust im Film jedoch aus Beiträgen zu einzelnen Filmen ohne übergreifende Fragestellung.

Schwerpunkt dieser Studie ist daher eine Typologie, welche die Wirkung dieser Filme auf den Zuschauer analysiert – unter Berücksichtigung der besonderen Ästhetik und der damit einhergehenden spezifischen Wahrnehmungsangebote. Die analysierten Filme – darunter u.a. »Nacht und Nebel«, »Schindlers Liste«, »Das Leben ist schön«, »Zug des Lebens« und »Birkenau und Rosenfeld« – stellen gleichzeitig einen Aufriss der filmischen Auseinandersetzung mit der Shoah seit 1945 dar.

39,80 € *

2009-06-27, 520 Seiten
ISBN: 978-3-89942-719-6

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Catrin Corell

Catrin Corell, Deutschland

»Das Buch [ist] gerade in seiner profilierten Stellungnahme ein wichtiger Beitrag zur Diskussion um die filmische Auseinandersetzung mit dem Holocaust. Dabei überzeugt nicht nur die Akribie, mit der Corell ihre Gegenstände untersucht, sondern auch das Layout. Über 800 Standbilder, Grafiken und Strukturdiagramme, den jeweiligen Textpassagen zugeordnet, illustrieren wie unterstützen die Argumentation. ›Auschwitz und kein Ende‹ titelte vor Jahren eine vierteilige Produktion des Südwestrundfunks (SWR) zu deutscher Auseinandersetzung mit dem Holocaust. Das Ende scheint tatsächlich nicht absehbar. Insofern wird sich Corells Buch mit Sicherheit in eine anhaltende Diskussion einschreiben.«
Manuel Köppen, H-Soz-u-Kult, 19.01.2010
Besprochen in:
www.lernen-aus-der-geschichte.de, 04.03.2010
Einsicht, 4 (2010), Ingolf Seidel
MEDIENwissenschaft, 3 (2010), Christoph Hesse
Informationssystem Medienpädagogik (www.ism-info.de), 10 (2010)
Journal of Contemporary European Studies, 16.12.2010, Claudia Sandberg
Autor_in(nen)
Catrin Corell
Buchtitel
Der Holocaust als Herausforderung für den Film Formen des filmischen Umgangs mit der Shoah seit 1945. Eine Wirkungstypologie
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
520
Ausstattung
kart., zahlr. Abb.
ISBN
978-3-89942-719-6
DOI
Warengruppe
1744
BIC-Code
JFD APFA JFC
BISAC-Code
PER004030 SOC022000
THEMA-Code
JBCT ATF JBCC
Erscheinungsdatum
2009-06-27
Auflage
1
Themen
Erinnerungskultur, Judentum, Film, Gewalt
Adressaten
Filmwissenschaft, Medienwissenschaft, Ästhetik, Kulturwissenschaften, Zeitgeschichte
Schlagworte
Film, Kino, Holocaust, Medien/Kultur, Zeitgeschichte, Gewalt, Judentum, Erinnerungskultur, Deutsche Geschichte, Medienwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung