1984.exe

Gesellschaftliche, politische und juristische Aspekte moderner Überwachungstechnologien
(2., unveränderte Auflage 2009)

Ob Online-Durchsuchungen, Vorratsdatenspeicherung oder biometrische Ausweise: Die Auswirkungen technischer Überwachung werden in der Öffentlichkeit bisher kaum angemessen erfasst. Die damit einhergehende politische Deformierung der Bürgerrechte findet weitgehend unkontrolliert und im Verborgenen statt.

1984.exe klärt die Hintergründe dieser Entwicklung gut verständlich auf und lässt Wissenschaftler, Praktiker und kritische Aktivisten aus Politik, Justiz und der Computer-Szene zu Wort kommen. Sie zeigen: Der Orwell'sche Überwachungsstaat ist längst Realität geworden.

Inhalt

  1. Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. INHALT

    Seiten 5 - 8
  3. Vorwort

    Seiten 9 - 10
  4. Einführung in den Band

    Seiten 13 - 24
  5. Die Vergeistigung des Technotops. Neue Naturgefahren in einer neuen technischen Situation

    Seiten 25 - 44
  6. Ich habe nichts zu verbergen. Technische Überwachung in Zeiten des Internet

    Seiten 47 - 52
  7. Abhören und Lokalisieren von Telefonen. Der Stand der Dinge

    Seiten 53 - 66
  8. Vorratsdatenspeicherung

    Seiten 67 - 78
  9. Die geschlossene Welt. Zur Politik der Überwachung am Beispiel von Videoüberwachung

    Seiten 79 - 100
  10. Biometrie nicht nur an den Grenzen. Erkennungsdienstliche Behandlung für jedermann

    Seiten 101 - 114
  11. Der Nutzen der Überwachung

    Seiten 117 - 128
  12. Kosten und Nutzen technisierter Überwachung

    Seiten 129 - 148
  13. Hat der Persönlichkeitsrechts- und Datenschutz bei Politikern (noch) eine Chance - Datenschutz als leichte Beute? Zum Problembewusstsein von Politikern

    Seiten 149 - 166
  14. Die Praxis polizeilicher Überwachung. Geschichten aus dem Alltag

    Seiten 167 - 178
  15. Die Macht der Datenmacher in der fragmentierten Wissensgesellschaft

    Seiten 181 - 194
  16. Eine kleine Geschichte der Überwachung

    Seiten 195 - 208
  17. Die Spezifik technisierter Überwachung. Überlegungen zu Überwachung und Macht aus technikphilosophischer Sicht

    Seiten 209 - 230
  18. Keine Freiheit ohne Privatsphäre. Wandel und Wahrung des Privaten in informationstechnisch bestimmten Lebenswelten

    Seiten 231 - 246
  19. Datenschutz im Gefüge der Grundrechte und ihrem gesellschaftlichen Wandel

    Seiten 249 - 264
  20. Der heimliche Terror der Prophylaxe. Eine ethische Einrede gegen das »Prinzip Überwachung«

    Seiten 265 - 282
  21. Informationsethik und technisierte Überwachung

    Seiten 283 - 302
  22. Autorinnen und Autoren

    Seiten 303 - 307
  23. Backmatter

    Seiten 308 - 310
Mehr
29,80 € *

2008-01-27, 310 Seiten
ISBN: 978-3-89942-766-0

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Sandro Gaycken

Sandro Gaycken, Freie Universität Berlin und Auswärtiges Amt, Deutschland

Constanze Kurz

Constanze Kurz, Arbeitskreis »Informatik und Ethik« Gesellschaft für Informatik, Deutschland

»Überwachung kann [...] heute als Programm ausgeführt werden – und wie und warum und mit welchen Gefahren für uns Bürger, – das zeigt dieser informative Band: Gesellschaftliche, politische und juristische Aspekte moderner Überwachungstechnologien!
Dieter Bach, www.lehrerbibliothek.de, 10.02.2009
»Insgesamt ein sehr lesenswertes Buch mit vielen wichtigen Informationen zum derzeitigen technischen Stand der Überwachung.«
Peer Stolle, analyse & kritik, 19.09.2008
»Der Band [leistet] einen wichtigen Beitrag, den Zusammenhang von gesellschaftlicher Entwicklung und technischen Überwachungsmöglichkeiten aufzuklären.«
Haidy Damm, Neues Deutschland, 14.3.2008
Besprochen in:
taz, 13.03.2008,Dietmar Kammerer
Unique - Magazin der ÖH Universität Wien, 3 (2008)
Zeitschrift für Politikwissenschaft online, 09.05.2008
www.schattenblick.de, 28.03.2008
Linux-Magazin, 5 (2008), Anika Kehrer
Schweizer Arbeitgeber, 9 (2012)
Autor_in(nen)
Sandro Gaycken / Constanze Kurz (Hg.)
Buchtitel
1984.exe Gesellschaftliche, politische und juristische Aspekte moderner Überwachungstechnologien
(2., unveränderte Auflage 2009)
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
310
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-89942-766-0
DOI
Warengruppe
1724
BIC-Code
PDR JHB LAQ
BISAC-Code
TEC052000 POL010000 SOC026000
THEMA-Code
PDR JHB LAQ
Erscheinungsdatum
2008-01-27
Auflage
2., unveränderte Auflage 2009
Themen
Recht, Politik, Technik
Adressaten
Philosophie, Politologie, Soziologie, Geschichte, Jura, Wissenschaftsforschung, Technikforschung, Technikwissenschaften, Informatik
Schlagworte
Überwachung, Politik, Ethik, Philosophie, Soziologie, Technik, Recht, Techniksoziologie, Politische Soziologie, Rechtssoziologie, Politikwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung