Vom Nutzen der Poesie

Zur biografischen und kommunikativen Aneignung von Gedichten. Eine empirische Studie

Welche alltagsweltliche Relevanz haben Gedichte für erwachsene Leserinnen und Leser? Im Mittelpunkt dieses Buches steht die Frage, wie Gedichte in der phänomenalen Welt von Menschen erscheinen und in sinnhafte Handlungen eingebettet sind.

Auf der Basis von qualitativen Interviews werden folgende Themen gesprächsanalytisch bearbeitet: Wie gestalten Menschen im Umgang mit Gedichten soziale Beziehung? Wie nutzen sie das Medium zur Lebensbewältigung und zur Identitätsarbeit? Durch welche sprachlich-kommunikativen Phänomene zeichnet sich das Sprechen über Gedichte aus? Die explorative Studie zeigt den Facettenreichtum, die Komplexität und die vielfältigen Bedeutungshorizonte des Umgangs mit und des Sprechens über Gedichte.

35,80 € *

2007-09-27, 374 Seiten
ISBN: 978-3-89942-770-7

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Christina Burbaum

Christina Burbaum, Universitätsklinik Freiburg, Deutschland

Autor_in(nen)
Christina Burbaum
Buchtitel
Vom Nutzen der Poesie Zur biografischen und kommunikativen Aneignung von Gedichten. Eine empirische Studie
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
374
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-89942-770-7
DOI
10.14361/9783839407707
Warengruppe
1562
BIC-Code
DSB JMAF
BISAC-Code
LIT000000 PSY026000 PSY000000
THEMA-Code
DSB JMAF
Erscheinungsdatum
2007-09-27
Auflage
1
Themen
Literatur
Adressaten
Literaturwissenschaft, Psychologie, Pädagogik, Medien- und Kommunikationswissenschaft
Schlagworte
Poesie, Kultur, Medienrezeption, Gesprächsanalyse, Biographie, Literatur, Allgemeine Literaturwissenschaft, Psychoanalyse, Psychologie, Bildungstheorie, Literaturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung