Kunstkleider

Die Präsenz des Körpers in textilen Kunst-Objekten des 20. Jahrhunderts

Künstler sind seit jeher fasziniert von Kleidung als Metonymie für den menschlichen Körper, als Symbol soziokultureller Identität – und als künstlerisches Material.

Erstmals werden in diesem Buch die anthropologischen Aspekte der Kleidung als Teil eines Kunst-Objekts und ihr immanenter Bezug zum Körper untersucht. Am Beispiel zahlreicher Künstler des 20. Jahrhunderts erläutert die Autorin deren Verständnis von der Beziehung zwischen textiler Kleidung und dem Körper. Sie zeigt, wie sich die beiden Komponenten gegenseitig beeinflussen und verändern, wie die Kleidung »ihren« Körper repräsentiert und in welchem Ausmaß Kleidung als Teil eines Kunstwerkes relevante Aussagen über Identität und Gender eines tatsächlichen oder imaginierten Trägers trifft.

26,80 € *

2008-02-27, 228 Seiten
ISBN: 978-3-89942-825-4

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Cora von Pape

Cora von Pape, New Yorker Guggenheim Museum, USA

»Cora von Pape gelingt es auf überzeugende Weise, die Radikalität der surrealistischen Bewegung auch im Umgang mit Kleidung herauszuarbeiten sowie die Bedeutung der Textilien für die surrealistischen Kunstobjekte historisch einzuordnen.«
Prof. Dr. Brunhilde Wehinger, www.querelles-net.de, 10/2 (2009)
Besprochen in:

fiber, 13 (2008), Anna Mann
femme 1, 4 (2011), Brigitte Miera
Autor_in(nen)
Cora von Pape
Buchtitel
Kunstkleider Die Präsenz des Körpers in textilen Kunst-Objekten des 20. Jahrhunderts
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
228
Ausstattung
kart., zahlr. Abb.
ISBN
978-3-89942-825-4
DOI
10.14361/9783839408254
Warengruppe
1582
BIC-Code
ACX JFCK AKT JHB
BISAC-Code
ART015110 DES008000 SOC022000
THEMA-Code
AGA JBCC3 JHB
Erscheinungsdatum
2008-02-27
Auflage
1
Themen
Körper, Kunst, Mode
Adressaten
Kunstgeschichte, Kulturwissenschaft, Soziologie, Anthropologie, Gender Studies
Schlagworte
Kunst, Körper, Kleidung, Material, Identität, Gender, Mode, Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts, Gender Studies, Kunstwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung