Visuelle Autobiographien

Sammeln als Selbstentwurf bei Hannah Höch, Sophie Calle und Annette Messager

Die Faszinationskraft von Autobiographien ist ungebrochen; zugleich ergreift die Musealisierung des Selbst auch die bildende Kunst. Anhand der bisher kaum analysierten Werke »Lebensbild« von Hannah Höch, »Autobiographische Geschichten« von Sophie Calle und »Alben-Sammlungen« von Annette Messager widmet sich dieses Buch den folgenden Fragen: Was ist eine visuelle Autobiographie? Wie entwirft sich das Subjekt über Fotografien, Texte und Sammlungen von Objekten? Über die Einzelanalysen hinaus wird erstmals die Überschneidung von Autobiographie, Fotografie und Sammlung in den Blick genommen.

29,80 € *

2009-01-27, 338 Seiten
ISBN: 978-3-89942-872-8

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Alma-Elisa Kittner

Alma-Elisa Kittner, Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, Deutschland

»[Kittners] klar strukturierte Arbeit dokumentiert die Vielfältigkeit möglicher textueller und visueller Selbstkonzeptionen und leistet durch ihren interdisziplinären Ansatz einen neuen Beitrag zu Autobiografiegattungsdiskussionen.«
Caroline Günther, Freiburger GeschlechterStudien, 24/5 (2009)
Autor_in(nen)
Alma-Elisa Kittner
Buchtitel
Visuelle Autobiographien Sammeln als Selbstentwurf bei Hannah Höch, Sophie Calle und Annette Messager
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
338
Ausstattung
kart., zahlr. z.T. farb. Abb.
ISBN
978-3-89942-872-8
DOI
10.14361/9783839408728
Warengruppe
1581
BIC-Code
ABA JFD JFC AJ
BISAC-Code
ART009000 SOC052000 SOC022000 PHO005000
THEMA-Code
ABA JBCT JBCC AJ
Erscheinungsdatum
2009-01-27
Auflage
1
Themen
Bild, Kunst, Erinnerungskultur
Adressaten
Kunstgeschichte, Museologie, Literaturwissenschaft, Gender Studies
Schlagworte
Autobiographie, Sammeln, Photographie, Hannah Höch, Sophie Calle, Annette Messager, Bild, Erinnerungskultur, Kunst, Bildwissenschaft, Fotografie, Kunstwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung