»Grenzgänger«

Mittelalterliche Jenseitsreisen in Text und Bild

Das Jenseits als Grenze der innerweltlichen Erfahrung ist nur über den Weg des spekulativen Denkens erreichbar. Gregor d. Gr. sieht daher folgende Schwierigkeit: »Die leiblichen Menschen, welche die unsichtbaren Dinge nicht aus der Erfahrung kennen, zweifeln, ob das auch existiert, was sie mit ihren leiblichen Augen nicht sehen können.«

Mit dem Jenseits verbindet sich also auch ein ästhetisches Problem, das im Mittelalter in unterschiedlicher Weise thematisiert wird - so in zahlreichen Bildern von Himmel und Hölle oder in Texten mit Visionserzählungen. Die Beiträge dieses Bandes fokussieren besonders die medialen Aspekte von Texten und Bildern, die bei der Überwindung der Grenze von Diesseits und Jenseits Anwendung finden.

31,80 € *

2025-06-27, ca. 300 Seiten
ISBN: 978-3-89942-888-9

Dieser Artikel erscheint am 27. Juni 2025

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Gerald Kapfhammer

Gerald Kapfhammer, Universität zu Köln, Deutschland

Friederike Wille

Friederike Wille, Universität Frankfurt a.M., Deutschland

Autor_in(nen)
Gerald Kapfhammer / Friederike Wille (Hg.)
Buchtitel
»Grenzgänger« Mittelalterliche Jenseitsreisen in Text und Bild
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 300
Ausstattung
kart., zahlr. Abb.
ISBN
978-3-89942-888-9
Warengruppe
1582
BIC-Code
ACK ABA JFD DSB
BISAC-Code
ART015070 ART009000 SOC052000 LIT000000
THEMA-Code
AGA ABA JBCT DSB
Erscheinungsdatum
2025-06-27
Auflage
1
Themen
Bild, Kulturgeschichte, Literatur
Adressaten
Kunsthistorische Wissenschaften, Literaturwissenschaften, Medienkulturwissenschaften
Schlagworte
Jenseits, Mittelalter, Text-Bild-Zusammenhang, Ästhetik, Kulturgeschichte, Literatur, Bild, Mittelalterliche Kunst, Bildwissenschaft, Literaturwissenschaft, Kulturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung