Männer im Rausch

Konstruktionen und Krisen von Männlichkeiten im Kontext von Rausch und Sucht

»Rausch« und »Sucht« sind neben Gewalt ein zentraler Bezugsrahmen für Männlichkeitskonstruktionen und Männlichkeitsinszenierungen. Welche Risiken sind damit für Jungen und Männer und ihr Umfeld verbunden, welche Unterstützungsformen gibt es zur Entwicklung einer männlichen Identität und Alltagspraxis ohne gesundheitsriskante Zuhilfenahme von psychotropen Substanzen?

In diesem Buch entwickeln Expertinnen und Experten genderbezogene Analysen und stellen männerspezifische ebenso wie übergreifend geschlechtersensible Hilfestrategien vor.

20,99 € *

2015-07-27, 192 Seiten
ISBN: 978-3-8394-0933-6
Dateigröße: 1.87 MB

als Sofortdownload verfügbar

Preise inkl. Mehrwertsteuer.

Weiterempfehlen

Jutta Jacob

Jutta Jacob, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Deutschland

Heino Stöver

Heino Stöver, Fachhochschule Frankfurt a.M., Deutschland

»Im Ergebnis ist das Buch eine grundlegende Orientierung für Professionelle in der praktischen Suchtarbeit, aber auch für alle, die an der Thematik Interesse haben, empfehlenswert.«
Matthias Brungs, www.socialnet.de, 30.11.2009
Besprochen in:

Netzwerk für Männergesundheit, Newsletter 30 (2009)
Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg e.V., 6 (2012), Christa Niemeier
Autor_in(nen)
Jutta Jacob / Heino Stöver (Hg.)
Buchtitel
Männer im Rausch Konstruktionen und Krisen von Männlichkeiten im Kontext von Rausch und Sucht
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
192
ISBN
978-3-8394-0933-6
DOI
Warengruppe
1726
BIC-Code
JFSJ JHB
BISAC-Code
SOC032000 SOC022000
THEMA-Code
JBSF JHB
Erscheinungsdatum
2015-07-27
Themen
Geschlecht, Körper
Adressaten
Soziologie, Frauen- und Geschlechterforschung, Sozialarbeit, Psychologie, Medizin
Schlagworte
Männeridentität, Drogen, Rausch, Sucht, Männerspezifische Suchtarbeit, Gender, Körper, Gender Studies, Pharmazie, Kulturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung