Ernste Spiele

Zur politischen Soziologie des Fußballs

Wie kaum ein anderer Sport ist Fußball geeignet, das Verhältnis des Sports zu anderen gesellschaftlichen Feldern wie Wirtschaft, Politik, Kultur und Medien zu analysieren. Als Mikroskop der komplexen Verflechtungen des Sozialen wird Fußball zu einem ernsten Spiel, in dem zentrale gesellschaftliche Themen und Konflikte aufgeführt und stellvertretend ausgefochten werden. Als Feld sozialer In- und Exklusionen ist der Sport zugleich ein Medium von Gemeinschaftsbildungen. »Fußball-Gemeinden«, so die These dieses Buches, sind nicht nur Sportgemeinschaften; sie können auch als politische Gemeinschaften verstanden werden. Fußball ist insofern immer auch eine politische Praxis.

Die in diesem Band versammelten Beiträge untersuchen die gemeinschafts- und identitätsstiftenden Funktionen von Fußball. Sie leisten einen Beitrag zu einer Soziologie des Sports und zugleich zu einer politischen Soziologie, indem Fußball als ein soziales Feld sichtbar gemacht wird, in dem sich politische Formen von Vergemeinschaftung vollziehen.

25,80 € *

2008-05-27, 276 Seiten
ISBN: 978-3-89942-977-0

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Gabriele Klein

Gabriele Klein, Universität Hamburg, Deutschland

Michael Meuser

Michael Meuser, Technische Universität Dortmund, Deutschland

»Die gewöhnlichen und allseits bekannten Phänomene rund um den (Profi-)Fußball werden aus ungewöhnlichen Blickwinkeln betrachtet, wobei man immer die ›Vergemeinschaftungsleistungen‹ im Auge behält.
Das Buch bietet einen interessanten Einblick in ein breites Spektrum sozialwissenschaftlicher Fußballforschung.«
Klaus Hansen, www.socialnet.de, 10.03.2009
Besprochen in:

Berner Landbote, 10.07.2008
Autor_in(nen)
Gabriele Klein / Michael Meuser (Hg.)
Buchtitel
Ernste Spiele Zur politischen Soziologie des Fußballs
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
276
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-89942-977-0
DOI
Warengruppe
1691
BIC-Code
JHBS
BISAC-Code
SPO066000 POL010000 SOC026000
THEMA-Code
JHBS
Erscheinungsdatum
2008-05-27
Auflage
1
Themen
Gesellschaft, Politik
Adressaten
Sportsoziologie, Politikwissenschaften, Politische Soziologie
Schlagworte
Fußball, Fan, Gemeinschaft, Politik, Politische Praxis, Gesellschaft, Sportwissenschaft, Politische Soziologie, Sport, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung