Neo-Institutionalismus

(2., vollständig überarbeitete Auflage)

Der soziologische Neo-Institutionalismus hat seine Ursprünge in der US-amerikanischen Organisationssoziologie. Im Vordergrund stehen Fragen des institutionellen Wandels und des gesellschaftlichen Umgangs mit institutionellen Vorgaben. Dabei liegt ein besonderes Augenmerk auf der gesellschaftlichen Durchsetzung und Einbettung vorherrschender Grundüberzeugungen rationalen Handelns. Die Insignien moderner Rationalität werden in ganz unterschiedlichen Handlungsbereichen aufgespürt.

Der Band führt in die Grundlagen des Neo-Institutionalismus ein, er beschreibt die wichtigsten empirischen Ergebnisse und diskutiert theoretische Weiterentwicklungen. Darüber hinaus werden in der vorliegenden zweiten Auflage Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur Netzwerksoziologie, zu den Strukturtheorien von Giddens und Bourdieu sowie zur Systemtheorie Luhmanns benannt.

11,99 € *

27. Juli 2015, 136 Seiten
ISBN: 978-3-8394-0028-9
Dateigröße: 1.21 MB

als Sofortdownload verfügbar

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer.

Weiterempfehlen

Raimund Hasse

Raimund Hasse, Universität Luzern, Schweiz

Georg Krücken

Georg Krücken, University of Kassel, Deutschland

»Dass Einführungen auch die Rezeption von Theorien beschleunigen und Einfluss auf den soziologischen Kanon haben können, zeigen sowohl Hasses und Krückens Einführung in den Neo-Institutionalismus, als auch diejenige von Stäheli in den Poststrukturalismus. In beiden Fällen bekommen die Leser und Leserinnen eine gute und systematische Zusammenfassung komplexer Theorien, die einerseits wohl dazu beitragen wird, den allgemeinen Kenntnisstand über sie deutlich anzuheben. Andererseits hilft sie auch gewisse Rezeptionsbarrieren abzubauen.«
Thorsten Bonacker, Soziologische Revue, 24 (2001)
Besprochen in:

Sociologia Internationalis, 38/2 (2000), Thomas Drepper
management revue, 3 (2003), Ingo Weller
Autor_in(nen)
Raimund Hasse / Georg Krücken
Buchtitel
Neo-Institutionalismus (2., vollständig überarbeitete Auflage)
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
136
ISBN
978-3-8394-0028-9
DOI
10.14361/9783839400289
Warengruppe
1722
BIC-Code
JHBA KJU JFFS
BISAC-Code
SOC026000 BUS085000 POL033000
THEMA-Code
JHBA KJU GTQ
Erscheinungsdatum
27. Juli 2015
Themen
Gesellschaft
Adressaten
Studierende und Lehrende der Soziologie, insbesondere zu Politischer, Wirtschafts- und Organisationssoziologie
Schlagworte
Institutionalismus, Organisationssoziologie, World Polity, Gesellschaft, Soziologische Theorie, Globalisierung, Soziologie, Einführung

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung