Wirtschaftssoziologie

Die Wirtschaftssoziologie gehört zu den gegenwärtig forschungsintensivsten Teildisziplinen der Soziologie – aber auch zu den am stärksten zersplitterten. Exzessive Erweiterungen des Forschungsfeldes finden sich hier ebenso wie mikrosoziologische Forschungen und nationale Komparatistiken. Diese Einführung entwickelt anhand der Phänomene Knappheit, Geld, Märkte und Gesellschaft einen theoretischen Leitfaden der Teildisziplin, der die Vielzahl der wirtschaftssoziologischen Perspektiven zu vereinen vermag. Knappheit wird dabei als eine soziale Konstruktion verstanden, die die Versorgung der Gesellschaft mit knappen Gütern und Leistungen sicherstellt. Im Medium des Geldes und auf den Netzwerken der Märkte wird verhandelt, wer hier mit welchen Chancen zum Zuge kommt.

In Abgrenzung zur allgegenwärtigen Rede vom Primat der Wirtschaft wird so nicht nur eine gesellschaftstheoretische Forschungsperspektive für die Wirtschaftssoziologie vorgelegt, sondern ebenso eine nicht nur für Einsteiger fruchtbare Einführung.

13,99 € *

2015-07-27, 188 Seiten
ISBN: 978-3-8394-0036-4
Dateigröße: 1.12 MB

als Sofortdownload verfügbar

Preise inkl. Mehrwertsteuer.

Weiterempfehlen

Dirk Baecker

Dirk Baecker, Zeppelin University Friedrichshafen, Deutschland

Autor_in(nen)
Dirk Baecker
Buchtitel
Wirtschaftssoziologie
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
188
ISBN
978-3-8394-0036-4
DOI
10.14361/9783839400364
Warengruppe
1724
BIC-Code
JHB
BISAC-Code
SOC026000
THEMA-Code
JHB
Erscheinungsdatum
2015-07-27
Themen
Gesellschaft, Wirtschaft
Adressaten
Studierende und Lehrende der Soziologie und der Ökonomie
Schlagworte
Wirtschaftssoziologie, Wirtschaft, Gesellschaft, Soziologie, Einführung

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung