Besucherorientierung von Museen unter Einsatz des Benchmarking

Im Wettbewerb um das Interesse und die freie Zeit der Besucher werden Museen nur dann langfristig gegenüber anderen Kultur- und Freizeitanbietern bestehen können, wenn sie sich Wettbewerbsvorteile erarbeiten, also als einzigartig und unverwechselbar wahrgenommen werden. Da sich solche Vorteile nicht ohne die genaue Kenntnis der Interessen, Bedürfnisse und Erwartungen der Besucher aufbauen lassen, gilt als zentrales Mittel zur Erreichung von Wettbewerbsvorteilen die Besucherorientierung von Museen. Wie in diesem Buch dargestellt, läßt sich besucherorientiertes Verhalten mit Hilfe des Benchmarking realisieren.

25,80 € *

2001-06-27, 346 Seiten
ISBN: 978-3-933127-72-3

Leider vergriffen

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Andrea Hausmann

Andrea Hausmann, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Deutschland

Besprochen in:

VL Museen, Petra Schuck-Wersig
Autor_in(nen)
Andrea Hausmann
Buchtitel
Besucherorientierung von Museen unter Einsatz des Benchmarking
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
346
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-933127-72-3
Warengruppe
1786
BIC-Code
GM
BISAC-Code
BUS100000
THEMA-Code
GLZ
Erscheinungsdatum
2001-06-27
Auflage
1
Themen
Kulturmanagement, Museum
Adressaten
Kulturwissenschaften, Kulturmanagement, Museumsmanagement
Schlagworte
Museum, Besucherorientierung, Marketing, Benchmark, Kulturmanagement, Museumsmanagement

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung