Die Einführung des Euro im Museum

Ein Leitfaden

Der Countdown läuft: Nur noch wenige Wochen bis zum 1. Januar 2002. Natürlich kennen auch die Museen den exakten Umrechnungskurs von der DM in den î. Aber was genau kommt am Tag X und danach auf die Häuser zu? Die Preise müssen angepasst, das neue Bargeld bereitgehalten, die Buchhaltung umgestellt werden. Eine Analyse zeigt: Die Probleme stecken im Detail. Es müssen viele Aspekte berücksichtigt werden, wenn am 1. Januar 2002 auch im eigenen Haus alles reibungslos funktionieren soll:

  • Die Mitarbeiter/innen benötigen eine Schulung: Was sollen sie tun, wenn ein Besucher oder Kunde den neuen Preis von 6,50 î mit 2 î und einem 10-DM-Schein bezahlen will?

  • Sollten für die Mitarbeiter/innen î-Taschenrechner bereitgestellt werden?

  • Wie kann der Annahme von Falschgeld vorgebeugt werden?

  • Wieviel Wechselgeld wird benötigt? Woher bekommt man es?

  • Was soll mit dem DM-Bargeld geschehen, das auch nach dem 1. Januar noch angenommen werden muss?

  • Ab wann werden die Rechnungen in î ausgestellt?

Der Leitfaden gibt Antworten auf diese und viele andere Fragen und begleitet die Museen Schritt für Schritt durch die Phase der Umstellung.

15,50 € *

2001-10-27, 78 Seiten
ISBN: 978-3-933127-80-8

Leider vergriffen

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Ruth Tschäpe

Ruth Tschäpe, KuK Kulturmanagement & Kulturmarketing GbR Aachen, Deutschland

Autor_in(nen)
Ruth Tschäpe
Buchtitel
Die Einführung des Euro im Museum Ein Leitfaden
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
78
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-933127-80-8
Warengruppe
1786
BIC-Code
GM
BISAC-Code
BUS100000
THEMA-Code
GLZ
Erscheinungsdatum
2001-10-27
Auflage
1
Themen
Museum
Adressaten
Kulturwissenschaften, Kulturmanagement, Museumsmanagement
Schlagworte
Museumsmanagement, Museum

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung