Eine Wellenlänge zu Gott

Der »Verband der Islamischen Kulturzentren in Europa«

Unter den Muslimen im deutschsprachigen Raum behauptet sich der »Verband der Islamischen Kulturzentren« (VIKZ) als eine bedeutende islamische Strömung sufischer Provenienz. Wie die zugleich geschichts- und gegenwartsbezogene Studie der Religionshistorikerin Gerdien Jonker nachzeichnet, war es zeit ihres Bestehens eine der Stärken dieser Laiengemeinschaft, dass sie sich wechselnden Umständen anzupassen vermochte, ohne ihre religiöse Identität preiszugeben. Die Autorin bezieht Geschichte und Gegenwart kollektiver Gottsuche aufeinander, wie sie etwa in dem von den Gläubigen praktizierten »Ritus der Erinnerung« ihren Ausdruck findet. Ein weiterer Schwerpunkt der Untersuchung liegt auf der brüchigen und wechselvollen Kommunikation des VIKZ mit seinen europäischen Gastgesellschaften.

Die sorgfältig recherchierte Studie hat das Potenzial, gängige Vorstellungen über den VIKZ zu ergänzen und zu korrigieren und bietet tiefe Einblicke in die zugleich sehr traditionelle und sehr moderne Form der Religionsausübung seiner Mitglieder.

25,80 € *

2002-07-27, 282 Seiten
ISBN: 978-3-933127-99-0

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Gerdien Jonker

Gerdien Jonker, Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung Braunschweig, Deutschland

Autor_in(nen)
Gerdien Jonker
Buchtitel
Eine Wellenlänge zu Gott Der »Verband der Islamischen Kulturzentren in Europa«
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
282
Ausstattung
kart., zahlr. z.T. farb. Abb.
ISBN
978-3-933127-99-0
DOI
10.14361/9783839400999
Warengruppe
1541
BIC-Code
HRA JFSR2
BISAC-Code
REL000000 SOC049000
THEMA-Code
QRA QRPP
Erscheinungsdatum
2002-07-27
Auflage
1
Themen
Islam, Religion
Adressaten
Religionssoziologen und -wissenschaftler, Islamwissenschaftler, Ethnologen, Theologen, politische Entscheidungsträger
Schlagworte
Islamische Organisation, Religiöse Gemeinschaft, Geschlechterbeziehungen, Sufismus, Interreligiöse Kommunikation, Religion, Islam, Religionswissenschaft, Islamwissenschaft, Europa

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung