Kultur- und medienwissenschaftliche Geschlechterforschung / Gender und Queer Studies

Kalender, Ute

Ute Kalender (Dr.) ist Post-Doc in einem transnationalen Forschungsprojekt zur Kritik von Biological Citizenship aus Genderperspektive. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Biokapitalismus, reproduktive Subjektivierung und Biowert sowie Queer-Crip theory.

Details

Kannengießer, Sigrid

Sigrid Kannengießer (Dr. phil.) forscht und lehrt am Zentrum für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung der Universität Bremen.

Details

Kappert, Ines

Ines Kappert (Dr. phil.) ist Autorin und Meinungs-Redakteurin der tageszeitung (taz). Ihre Schwerpunkte liegen bei Fragen der Identitätspolitik, des Feminismus, der zeitgenössischen Literatur und des Films sowie den Kulturszenen im östlichen Europa.

Details

Keinz, Anika

Anika Keinz ist Lehrbeauftragte am Institut für Europäische Ethnologie der Humboldt-Universität zu Berlin und Stipendiatin der Isa Lohmann-Siems Stiftung. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Europäisierungsprozesse, Nationalismus, Menschenrechte, Sexuality...

Details

Kersten, Susanne

Susanne Kersten ist Sozialpädagogin. Sie beschäftigt sich in Praxis und Forschung mit den Themenschwerpunkten Migration und Geschlecht und lehrt zu qualitativen Forschungsmethoden.

Details

Klaus, Elisabeth

Elisabeth Klaus (Dr. phil.) ist Professorin für Kommunikationswissenschaft und Co-Leiterin des Programmbereichs Zeitgenössische Kunst und Kulturproduktion am Schwerpunkt Wissenschaft und Kunst an der Paris Lodron Universität Salzburg und der Universität...

Details

Koban, Ellen

Ellen Koban (Dr.) war von 2013 bis 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin der interdisziplinären DFG-Forschergruppe 1939 »Un/doing Differences« an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Seit Sommer 2017 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin in der...

Details
1 3

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung