Victoria Altmann-Wendling

Victoria Altmann-Wendling (Dr. phil.) studierte in Tübingen Ägyptologie, Ur- und Frühgeschichte, Klassische Archäologie und Paläoanthropologie. Die Schülerin von Prof. Christian Leitz und Prof. Tanja Pommerening promovierte 2017 über Konzepte des Monds in den religiösen Texten des Alten Ägypten. Sie arbeitet jetzt im DFG-Projekt »Ritualpraxis in Sanktuar und 'Axialkapelle' (Mesenit) des Horus-Tempels von Edfu: theologische Traditionen und Kultablauf im innersten Kern eines ägyptischen Tempels« an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Web: Academia.edu
LMU München

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung