Hans-Georg von Arburg

Hans-Georg von Arburg, geb. 1966, ist Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Lausanne. Zu seinen Forschungsinteressen gehört neben der deutschsprachigen Literatur vom 18. bis 20. Jahrhundert das Verhältnis der Literatur zu den bildenden Künsten, zu Musik und Architektur sowie die Ästhetik- und Wissensgeschichte der Literatur in der Moderne.

Web: Uni Lausanne

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung