Felix Axster

Felix Axster (Dr.) hat am kulturwissenschaftlichen Forschungskolleg »Medien und kulturelle Kommunikation« der Universitäten Köln, Bonn und Aachen promoviert. Seit einigen Jahren ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Antisemitismusforschung der Technischen Universität Berlin. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören u.a. Kolonialgeschichte, Geschichte des Antisemitismus, Rassismustheorie, Mediengeschichte, Erinnerungspolitik.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Geschichtswissenschaft, Globalgeschichte, Kolonialgeschichte und Außereuropäische Geschichte, Kulturwissenschaft, Postcolonial Studies

Publikationen in den Reihen: Post_koloniale Medienwissenschaft

Web: TU Berlin

Veröffentlichungen im transcript Verlag

Koloniales Spektakel in 9 x 14
ab 26,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Koloniales Spektakel in 9 x 14

Bildpostkarten im Deutschen Kaiserreich

Der Aufstieg der Bildpostkarte zum Massenmedium: Popularisierung kolonialen Wissens um 1900 und die Frage nach den Konsequenzen für die Gegenwart.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung