Miruna Bacali

Miruna Bacali (*1989) studierte Literatur-Kunst-Medien, Französische Studien und Südosteuropastudien in Konstanz und Jena. In ihrer interdisziplinären Promotion am International Graduate Centre for the Study of Culture (JLU Gießen) untersuchte sie den gesellschaftlichen und historischen Wandel im postkommunistischen Rumänien im Spiegel ausgewählter literarischer Quellentexte. Während der Promotion war sie zudem wissenschaftliche Mitarbeiterin für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. Sie ist freiberufliche Übersetzerin für Deutsch und Rumänisch.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Literaturwissenschaft, Romanische Literaturwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Gegenwartsliteratur

Web: JLU Gießen
Study of Culture
Academia.edu

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Europaentwürfe – Positionierungen der rumänischen Literatur nach 1989
ab 43,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Europaentwürfe – Positionierungen der rumänischen Literatur nach 1989
Der Fall des kommunistischen Regimes 1989 veränderte Rumänien grundlegend. Wie blicken dessen Schriftsteller*innen in den 30 Jahren danach auf Europa?

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung