Sybille Bauriedl

ORCID:0000-0001-7198-0489

Sybille Bauriedl (Prof. Dr.), geb. 1967, ist Professorin für Integrative Geographie an der Europa-Universität Flensburg. Sie lehrt und forscht zu sozial-ökologischer Transformation, feministischer Geographie, solidarischer Stadtentwicklung, Plattformökonomien, kolonialen Hafenstädten und Landnutzungskonflikten. Sie ist in der Hamburger Recht-auf-Stadt-Bewegung und im Netzwerk »Flensburg Postkolonial« aktiv.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Digitale und soziale Medien, Geographie, Gesellschaft - Umwelt - Forschung, Medienwissenschaft, Sozial- und Kulturgeographie, Soziologie, Stadt- und Raumsoziologie, Stadt- und Regionalforschung, Wissenschafts-, Technik- und Umweltsoziologie, Zeitdiagnosen, Zeitdiagnosen

Publikationen in den Reihen: Edition Kulturwissenschaft, Sozial- und Kulturgeographie, Urban Studies

Web: Uni Flensburg
www.sybillebauriedl.deh
Uni Flensburg
Academia.edu

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Geographien der Kolonialität
ab ca. 30,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Geographien der Kolonialität

Geschichten globaler Ungleichheitsverhältnisse der Gegenwart

Post- und dekoloniale Ansätze aus Geographie und Stadtforschung zeigen die Kontinuität und Aktualität kolonialer Verhältnisse.
Smart City – Kritische Perspektiven auf die Digitalisierung in Städten
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Smart City – Kritische Perspektiven auf die Digitalisierung in Städten
»Smart City« zwischen Fortschrittsideal und Überwachungsszenario: Wie verändern digitale Technologien und Infrastrukturen die Stadt und ihre Nutzung?
Wörterbuch Klimadebatte
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Wörterbuch Klimadebatte
Klartext in der Klimadebatte – Das Wörterbuch unterzieht die Schlüsselbegriffe des politischen Klimadiskurses einer kritischen Analyse und zeigt, wie dieses Vokabular eine neoliberale und wachstumsorientierte Klimaschutzagenda transportiert und als alternativlos erscheinen lässt.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung