Cornelia Behnke-Vonier

Cornelia Behnke-Vonier (Dr. phil.), geb. 1965, lehrt Soziologie in der Sozialen Arbeit an der Katholischen Stiftungshochschule München. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind die qualitativen Methoden der empirischen Sozialforschung sowie die Soziologie der Geschlechterverhältnisse und des Alter(n)s.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Aging Studies, Familien-, Jugend- und Alterssoziologie, Kulturwissenschaft, Religionswissenschaft, Religionswissenschaft, Soziologie

Publikationen in den Reihen: Alter - Kultur - Gesellschaft

Web: KS München

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Mehr Mut zum Altern
ab 28,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Mehr Mut zum Altern

Über Glauben und Altern. Betrachtungen, Erzählungen und Gespräche

Die alten Geschichten der Überlieferung erzählen vom Sinn des Lebens und des Alters – eine sozialphilosophische Relektüre.
Mut zum Altern
ab 17,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Mut zum Altern

Wie das Alter seine eigene Würde entfalten kann. Gespräche und Betrachtungen

Nur wenn die Alten sich trauen alt zu sein, kann das Alter seine eigene Macht und Würde entfalten.

Buchbeiträge


  1. Mut zum Altern

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 8
  3. Danksagung

    Seiten 9 - 10
  4. 1. Einleitende Bemerkungen

    Seiten 11 - 16
  5. 2. Theoretische Annäherung

    Seiten 17 - 24
  6. 3. Empirische Annäherung

    Seiten 25 - 100
  7. 4. Schlusswort

    Seiten 101 - 104
  8. Literatur

    Seiten 105 - 106
  9. Anhang

    Seiten 107 - 114

  10. Mehr Mut zum Altern

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  11. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  12. Vorbemerkung

    Seiten 7 - 8
  13. 1. Einleitung

    Seiten 9 - 12
  14. 2. Gesellschaft heute – für immer jung

    Seiten 13 - 24
  15. 3. Was ist Alter?

    Seiten 25 - 28
  16. 4. Alter(n) – eine Aufgabe?

    Seiten 29 - 36
  17. 5. Alter und Leid

    Seiten 37 - 40
  18. 6. Alter und Glaube

    Seiten 41 - 48
  19. 7. Gelebter Glaube

    Seiten 49 - 76
  20. 8. Durchbruch und Ausgleich

    Seiten 77 - 80
  21. 9. Schlussgedanken

    Seiten 81 - 82
  22. Literatur

    Seiten 83 - 84
  23. Anhang

    Seiten 85 - 94

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung