Denise Bergold-Caldwell

Denise Bergold-Caldwell (Dr. phil.), geb. 1973, ist wissenschaftliche Geschäftsführerin des Zentrums für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung an der Philipps-Universität Marburg. Die promovierte Bildungs- und Erziehungswissenschaftlerin lehrt mit einem Schwerpunkt auf post- und dekolonialen Bildungsprozessen.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Gender Studies und Queer Studies, Kulturwissenschaft, Migrationspädagogik, interkulturelle Bildung, Pädagogik, Theorie und Geschichte der Bildung und Erziehung

Publikationen in den Reihen: Gender Studies

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Schwarze Weiblich*keiten
ab ca. 50,00 €
Erscheinungsdatum: 2020-07-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Schwarze Weiblich*keiten

Intersektionale Perspektiven auf Bildungs- und Subjektivierungsprozesse

Erfahrungen intersektionaler Differenz und Potenziale rassismuskritischer, postkolonialer und Schwarzer feministischer Bildung in einem Band zusammengeführt.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung