Gustavo Bernardo

Gustavo Bernardo, geb. 1955, ist Professor für Literaturtheorie am Instituto de Letras der Universidade do Estado do Rio de Janeiro in Rio de Janeiro (Brasilien). Er ist Co-Editor des multilingualen Open-Access-Journals »Flusser Studies«.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Kulturtheorie, Kulturwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Edition Kulturwissenschaft

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Vilém Flusser (1920–1991)
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum: 2017-09-13

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Vilém Flusser (1920–1991)

Ein Leben in der Bodenlosigkeit. Biographie

Vilém Flusser, der nomadische Philosoph der Bodenlosigkeit und »digitale Denker«, hat für uns den Boden der Freiheit zugänglich gemacht. Rainer Guldin und Gustavo Bernardo legen die erste Biographie dieses einflussreichen Intellektuellen vor.

Buchbeiträge


  1. Vilém Flusser (1920-1991)

    Frontmatter

    Seiten 1 - 6
  2. Inhalt

    Seiten 7 - 8
  3. Prolog

    Seiten 9 - 18
  4. Teil I: Prag 1920-1939

    Seiten 19 - 70
  5. Teil II: Brasilien 1940-1972

    Seiten 71 - 168
  6. Teil III: Europa 1972-1991

    Seiten 169 - 350
  7. Teil IV: Nachleben 1991-2016

    Seiten 351 - 404
  8. Literatur

    Seiten 405 - 410
  9. Abbildungen

    Seiten 411 - 414
  10. Personenregister

    Seiten 415 - 424

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung