Hanjo Berressem

Hanjo Berressem, geb. 1956, lehrt amerikanische Literatur und Kultur an der Universität zu Köln. Er hat Bücher zu Thomas Pynchon, Witold Gombrowicz, Gilles Deleuze, Félix Guattari und zum Begriff des Eigenwerts verfasst, sowie über 100 Aufsätze zur amerikanischen Literatur, Literaturwissenschaft, Medienwissenschaft, der Schnittstelle von Kunst und Wissenschaft sowie der Beziehung von Literatur und Ökologie.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Behinderung, Gesundheit und Disability Studies, Cultural Studies, Kulturwissenschaft, Literaturtheorie und Allgemeine Literaturwissenschaft, Literaturwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Disability Studies. Körper – Macht – Differenz, Wie wir lesen – Zur Geschichte, Praxis und Zukunft einer Kulturtechnik

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Ökologien des Lesens
ab ca. 19,50 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Ökologien des Lesens

Für eine erweiterte Philologie

Das Lesen und die Philologie aus einer ökologischen Perspektive: zum Konzept des »Lesens im erweiterten Feld«.
Culture – Theory – Disability
Neu
29,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Culture – Theory – Disability

Encounters between Disability Studies and Cultural Studies

How can Cultural and Disability Studies stimulate each other? This essential volume addresses a variety of overlaps and resonances.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung