Oktay Bilgi

ORCID:0000-0002-1493-7254

Oktay Bilgi (Dr. phil.), geb. 1982, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Department für Erziehungs- und Sozialwissenschaften an der Universität zu Köln. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Theoriebildung in der Pädagogik der frühen Kindheit, der ästhetischen Bildung in der frühen Kindheit, der Pädagogischen Anthropologie sowie der Bildungsphilosophie. In seiner Forschung beschäftigt er sich mit dem historisch-systematischen Begründungszusammenhang des pädagogischen Denkens.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Bildungs- und Erziehungswesen, Kulturphilosophie und Philosophische Anthropologie, Kulturtheorie, Kulturwissenschaft, Pädagogik, Philosophie, Theorie und Geschichte der Bildung und Erziehung

Publikationen in den Reihen: Kulturen der Gesellschaft, Pädagogik

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Der Mensch als Faktizität
ab ca. 39,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Der Mensch als Faktizität

Pädagogisch-anthropologische Zugänge

Perspektiven pädagogisch-anthropologischer Forschung zur Frage nach dem »Mensch als Faktizität« im post-faktischen Zeitalter.
Über den (Neu-)Anfang im pädagogischen Denken
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Über den (Neu-)Anfang im pädagogischen Denken

Eine zeitdiagnostische Analyse

Eine zeitdiagnostische Analyse des pädagogischen Begründungsmotivs des (Neu-)Anfangs – Desiderate und neue Perspektiven in Theorie und Forschung.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung