Susanne Binas-Preisendörfer

Susanne Binas-Preisendörfer (Prof. Dr. phil.) arbeitet als Professorin für Musik und Medien an der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg zu Fragen der Theorie und Geschichte mediatisierter Musikformen, Transkulturalität, populären Hörpraktiken und Historiografien populärer Musik. Von 2003 bis 2007 war sie Sachverständige der Enquete Kommission Kultur in Deutschland des Deutschen Bundestages. Zu ihren akademischen Lehrern gehören Peter Wicke, Christian Kaden und Gerd Rienäcker (alle Humboldt-Universität zu Berlin).

transcript-Publikationen in den Bereichen: Musikwissenschaft, Popmusik

Publikationen in den Reihen: Studien zur Popularmusik

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Klänge im Zeitalter ihrer medialen Verfügbarkeit
ab 24,99 €
Erscheinungsdatum: 2010-07-21

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Klänge im Zeitalter ihrer medialen Verfügbarkeit

Popmusik auf globalen Märkten und in lokalen Kontexten

Pop goes digital. Der Band bestimmt den aktuellen Status quo von Popmusik zwischen digitalem Medienumbruch und kultureller Globalisierung.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung