Elke Bippus

Elke Bippus is Professor of Theory and History of Art Departement Fine Arts and senior researcher at Cultural Critique, Departement of Cultural Analysis at Zurich University of the Arts.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Architektur, Architektur und Design, Cultural Studies, Design, Digitale und soziale Medien, Gender und Queer Studies, Kultur- und medienwissenschaftliche Geschlechterforschung, Kulturwissenschaft, Kunst- und Bildwissenschaft, Kunsttheorie, Medienwissenschaft, Postcolonial Studies, Soziologie, Wissenschafts-, Technik- und Umweltsoziologie

Publikationen in den Reihen: Edition Kulturwissenschaft, Kultur- und Medientheorie

Web: Media and participation

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Taking Sides
Neu
45,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Taking Sides

Theories, Practices, and Cultures of Participation in Dissent

An exploration of interdisciplinary, contemporary perspectives on participation in resistance, dispute, and opposition through practices, cultures, and theories of dissent.
Industrialisierung <> Technologisierung von Kunst und Wissenschaft
ab 24,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Industrialisierung <> Technologisierung von Kunst und Wissenschaft
Die klassischen Grenzziehungen zwischen Kunst, Wissenschaft und Ökonomie werden, falls sie überhaupt jemals existiert haben, zunehmend fragwürdig. Prozesse wie die »Industrialisierung und Technologisierung der Wissenschaften« und die »Piktorialisierung der Naturwissenschaften« dokumentieren diese Übertragungen und regen zu neuem Nachdenken darüber an. Die mit zahlreichen Abbildungen versehene Publikation befasst sich mit diesen Prozessen und thematisiert dabei vor allem die zentrale Rolle der Kunst in neuer, produktiver Weise. Aus dieser Perspektive werden auch Alternativen zur aktuell betriebenen Ökonomisierung des Wissens deutlich.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung