Eva Bischoff

Eva Bischoff (Dr. phil.) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am John-F.-Kennedy Institut der FU Berlin und Postdoktorandin am SFB 700 (Governance in Räumen begrenzter Staatlichkeit). Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehören die Geschichte des europäischen und US-amerikanischen Kolonialismus, die Postcolonial Studies, die Geschlechtergeschichte sowie die Geschichte der Kriminologie.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Geschichtswissenschaft, Globalgeschichte, Kolonialgeschichte und Außereuropäische Geschichte, Kulturwissenschaft, Postcolonial Studies

Publikationen in den Reihen: Postcolonial Studies

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Kannibale-Werden
ab 31,99 €
Erscheinungsdatum: 2011-04-04

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Kannibale-Werden

Eine postkoloniale Geschichte deutscher Männlichkeit um 1900

Kannibale Mann – die Verflechtungen kolonialer, anthropologischer und medizinischer Diskurse zeigen, wie männliche Identität im Angesicht des Kannibalen erfunden wurde.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung