Gernot Böhme

Gernot Böhme (Prof. Dr.), geb. 1937. Studium der Mathematik, Physik und Philosophie, Wiss. Mitarbeiter des Max-Planck-Instituts zur Erforschung der Lebensbedingungen der wissenschaftlich-technischen Welt, Starnberg 1970-77, 1977-2002 Professor für Philosophie an der TU Darmstadt, 1997-2001 Sprecher des Graduiertenkollegs Technisierung und Gesellschaft. Seit 2005 Direktor des Instituts für Praxis der Philosophie, IPPh., Darmstadt. Vorsitzender der Darmstädter Goethegesellschaft. Denkbar-Preis für obliques Denken 2003. Forschungsschwerpunkte: Klassische Philosophie, besonders Platon und Kant, Wissenschaftsforschung, Theorie der Zeit, Naturphilosophie, Ästhetik, Ethik, Technische Zivilisation, Philosophische Anthropologie, Goethe.

Web: TU Darmstadt

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung